Chef sollte von Liebe zum Kollegen wissen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
erste liebe / partnerschaft / beziehung
Wenn sich zwei Kollegen ineinander verlieben und zusammenkommen, sollten sie das ihrem Chef sagen. Foto: dpa

Hamburg. Wenn sich zwei Kollegen ineinander verlieben und zusammenkommen, sollten sie das ihrem Chef sagen. Denn oft sei es besser, selbst in die Offensive zu gehen, statt tratschenden Kollegen das Feld zu überlassen.

Häufig sorge eine Büroliebe in der Abteilung nämlich für Irritationen, sagt die Imagetrainerin Imme Vogelsang aus Hamburg. So fürchteten viele, dass das Paar nicht mehr professionell ist - und einander etwa nicht mehr kritisiert. Früher oder später äußere einer die Befürchtungen dem Chef gegenüber. Dieser sollte dann nicht aus allen Wolken fallen.

Außerdem werde der Chef so vor Fettnäpfchen bewahrt, sagt Vogelsang, die Sprecherin des Netzwerks Etikette Trainer International (ETI) ist. Denn für ihn könne es schnell peinlich werden, wenn er von der Liaison nichts weiß. Das sei etwa der Fall, wenn er dem Mitarbeiter vertrauliche Informationen über seinen Partner oder seine Partnerin erzählt - etwa, dass der andere zu wenig leistet oder die Kollegen sich über ihn beschweren.

Den richtigen Zeitpunkt, um dem Chef von der Beziehung zu erzählen, gebe es nicht. Sobald klar sei, dass aus einer Affäre etwas Festes wird, sollte ein Termin beim Vorgesetzten gemacht werden. Auf Dauer sei es außerdem gut, um Versetzung in eine andere Abteilung zu bitten. Das vermeide Konflikte mit den Mitarbeitern.

Die Homepage wurde aktualisiert