Freiburg - Buchtipp: „Mann und Vater sein”

Buchtipp: „Mann und Vater sein”

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Freiburg. Vater zu sein, ist für manche Männer gar nicht so leicht. Häufig spielten Unsicherheit und Ängste der Väter eine große Rolle bei der Kindererziehung, sagt der dänische Familientherapeut Jesper Juul.

In seinem Buch „Mann und Vater sein” beschreibt er die Ursachen für die Schwierigkeit der Männer, sich in ihrer Vaterrolle - gegenüber dem Kind, der Partnerin, aber auch dem Vorgesetzten - zu positionieren.

Mit vielen Tipps und Beispielen aus der Praxis erklärt der Autor, wie Väter neue Kompetenzen an sich entdecken und ihren Teil der Verantwortung für ihr Kind übernehmen können.

Die Rolle des Vaters innerhalb der Familie habe sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert, schreibt Juul. Während Frauen in Bereiche eindrangen, die lange männerdominiert waren, hätten Männer sich umgekehrt nicht in gleicher Weise in die Kindererziehung eingebracht. Weil die Mütter deswegen die komplette Verantwortung für das Kind übernähmen, fühlten sich Väter oft überflüssig als Erzieher.

Dem Autor zufolge führe das zu Verunsicherungen und Ängsten, kein guter Vater sein zu können. Nach Juuls Erfahrungen wollen sich viele Väter Zeit für die Erziehung nehmen. Sie wüssten nur häufig nicht, wie sie dies bei der Partnerin und dem Chef durchsetzen sollen. Der Familientherapeut empfiehlt, mit der Partnerin über Sorgen und Erwartungen zu sprechen sowie dem Arbeitgeber die eigenen Wünsche mitzuteilen.

Vor allem dem Kind gegenüber sollte man Gefühle äußern und als Vater präsent sein, damit es Vertrauen aufbauen und eine enge Bindung eingehen könne.

Jesper Juul, Ingeborg Szöllösi (Hg.): „Mann und Vater sein”, Kreuz, 2011, 14,95 Euro, ISBN: 978-3-451-61044-8
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert