Pellingen - Baby auf den Arm nehmen lassen: Nur wenn Mutter gutes Gefühl hat

Baby auf den Arm nehmen lassen: Nur wenn Mutter gutes Gefühl hat

Letzte Aktualisierung:
Babys
Die Geburtenrate in Deutschland steigt.

Pellingen. Neugeborene sollten von Besuchern nur auf den Arm genommen werden, wenn die Mutter sich dabei gut fühlt. Spannungen etwa zwischen Schwiegermutter und Mutter spüre auch das Kind, erklärt Mechthild Hoehl von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra in Pellingen bei Trier.

Das Kind wird auch besser nur dann weitergegeben, wenn es gut gelaunt, satt und wach ist. Ist es müde, sollte es keiner Reizüberflutung durch verschiedene Menschen und Gerüche ausgesetzt werden.

Bei älteren Babys ist der Blick entscheidend: Nimmt das Baby Kontakt zu Fremden auf, können sie das Kind auch auf den Arm nehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert