Auf Hochzeiten auch den Brauteltern gratulieren

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Freiburg. Auf Hochzeiten treffen viele Gäste zum ersten Mal auf die Familie ihrer frisch vermählten Freunde.

Schüchternheit und Berührungsängste sind hier jedoch fehl am Platze. „Grundsätzlich sollte jeder Gast all jenen Familienmitgliedern gratulieren, die sich neben dem Brautpaar einreihen, um Glückwünsche entgegenzunehmen”, betont die Kommunikationstrainerin Elisabeth Bonneau aus Freiburg.

Falls man die Person noch nicht kennengelernt habe, sollte man sich bei dieser Gelegenheit vorstellen. Dabei überbringe man zuerst seine guten Wünsche, erläutere dann seine Beziehung zu Braut oder Bräutigam und nenne erst abschließend seinen Namen - „So können sich die Leute den Namen besser einprägen”, sagt Bonneau.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert