Adventskalender für Kinder individuell füllen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Saarlouis. Eltern müssen Adventskalender nicht unbedingt selbst basteln, um ihre Kinder glücklich zu machen.

Das Selbstbasteln werde überbewertet, sagte der Erziehungsberater Alexander Dröschel von der Erziehungsberatungsstelle in Saarlouis dem dpa-Themendienst. Fehlen den Eltern Zeit und Geld, könnten sie ruhig einen Adventskalender kaufen. Wichtig sei dabei, dass die Geschenke zu den Kindern passen.

Beim Inhalt gibt es durchaus Alternativen zur Schokolade. Dröschel rät zu kleinen Zetteln als Gutscheine für gemeinsame Aktivitäten, wie Spieleabende oder Ausflüge. Für Geschwister sei es besonders schön, wenn jedes Kind einen eigenen Kalender bekommt. Und die Eltern könnten so leichter den Inhalt auf das jeweilige Kind abstimmen. Außerdem vermeide man auf diese Weise Streitereien.

Den Kindern vermitteln Eltern damit den Eindruck, dass jedes Kind wichtig ist und alle gleich viel Aufmerksamkeit bekommen.

Die Homepage wurde aktualisiert