Zucchinisuppe mit Tomaten und Avocado-Käse-Crostini

Letzte Aktualisierung:
12916652.jpg
Cremige Zucchinisuppe mit Tomaten. Foto: Imago/Imagebroker

Aachen. Das Zucchinigemüse findet man mittlerweile das ganze Jahr über im Supermarkt. Aus den leckeren grünen Stangen können köstliche Gerichte gezaubert werden, wie diese Zucchinisuppe. In kürzester Zeit hat man eine gesunde, schmackhafte Suppe auf dem Tisch stehen.

Zutaten: Zucchinisuppe

1 Zwiebel

2 EL Sonnenblumenöl (kaltgepresst)

1 L kochendes Wasser

2 EL gekrönte Gemüsebrühe

600 g Zucchini

2 TL Bohnenkraut

2 TL Thymian

250 g reife Tomaten

1 Becher Schmand

2 Knoblauchzehen

Currypulver

Cayennepfeffer

2 Handvoll Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Basilikum, Majoran)

 

Zutaten: Crostini

20 Scheiben altbackenes Baguette (1 cm dick, 5-8 cm Durchmesser)

3-4 EL Olivenöl

1-2 gepresste Knoblauchzehen

1 Avocado

150 g Ziegenfrischkäse oder normaler Frischkäse

Saft und Schale von 1 Zitrone

1 EL Olivenöl

Salz

Tabasco

 

Zubereitung: Zucchinisuppe

Zwiebel würfeln und das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel hinzufügen und darin glasig dünsten. Ein Liter Wasser und die gekörnte Brühe dazugeben und aufkochen lassen.

Die Zucchini waschen, in Stücke schneiden und mit dem Bohnenkraut und dem Thymian in den Topf geben. Die Suppe etwa fünf Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

Die Tomaten waschen und entkernen. Das innere in die Suppe geben, und alles mit dem Pürierstab pürieren. Das Tomatenfleisch klein würfeln und beiseite stellen.

Schmand mit 200 Milliliter der heißen Suppe verrühren, dann alles zusammen zurück in den Topf geben und umrühren. Den Knoblauch dazu pressen.

Die Kräuter hinzufügen, die Suppe mit Pfeffer aus der Mühle, Curry und Cayennepfeffer abschmecken. Zum Schluss die Tomatenwürfel zugeben.

 

Zubereitung: Crostini

Öl mit dem Knoblauch verrühren, Baguette-Scheiben auf ein Backblech legen und mit dem Olivenöl bestreichen. In zehn Minuten bei 200 Grad knusprig backen.

Avocado auslöffeln und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Käse, Zitronensaft und –schale sowie dem Öl pürieren. Mit Salz und Tabasco abschmecken. Auf die Crostini geben und zusammen mit der Zucchinisuppe auf einem Teller servieren.

(Das Rezept wurde vom Helene-Weber-Haus zur Verfügung gestellt)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert