Aachen - Soufflé: Ein luftiger Klassiker verfeinert mit Himbeeren

Soufflé: Ein luftiger Klassiker verfeinert mit Himbeeren

Letzte Aktualisierung:
13569656.jpg
Für das Dessert wird unter die Soufflé-Masse ein Himbeer-Püree gehoben. Foto: Gabi Schütze

Aachen. Soufflé einmal fruchtig: Dieses Rezept verbindet ein locker-leichtes Soufflé mit dem süß-säuerlichen Geschmack von Himbeeren. Vorsicht ist während des Backens geboten, denn der Backofen sollte dabei auf keinen Fall geöffnet werden.

Zutaten für die Fruchtzubereitung

300 Gramm Himbeeren (TK)

1 Esslöffel Zucker

 

Zutaten für die Soufflé-Masse

30 Gramm Butter

60 Gramm Mehl

¼ Liter Milch

40 Gramm Zucker

4 Eigelb

 

Zutaten für den Eischnee

4 Eiweiß

15 Gramm Zucker

1 Prise Salz

 

Zusätzlich werden benötigt

Weiche Butter und feiner Zucker für die Förmchen

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Küchenpapier auslegen und mit heißem Wasser befüllen. In den Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Die Soufflé-Förmchen ausbuttern und auszuckern.

Himbeeren mit einem Esslöffel Zucker unter Rühren im Topf erhitzen. Die Beeren dabei zerdrücken. Den Topf vom Herd nehmen und durch ein Sieb drücken; das Fruchtmark auffangen und beiseite stellen. In einem ausreichend großen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. In die flüssige Butter das Mehl unter Rühren mit dem Schneebesen einstreuen (so wie bei einer Béchamel-Sauce). Die Masse mit der kalten Milch ablöschen und alles zu einer klümpchenfreien Masse rühren. Den Zucker dabei einstreuen und alles glatt rühren. Anschließend den Topf vom Herd nehmen.

Sollten Klümpchen entstanden sein, kann man die Masse durch ein Sieb streichen. Anschließend das Himbeermark in die Grundmasse einrühren und nach und nach die Eigelbe unterrühren. Die Masse etwas abkühlen lassen.

Inzwischen Eiweiße mit Salz und Zucker zu einem sehr festen Schnee aufschlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Dann wird der Eischnee locker, aber sorgfältig unter die Himbeer-Masse gezogen.

Die vorbereiteten Förmchen zu gut 2/3 mit der Soufflé-Masse füllen und sofort in den Backofen auf das vorbereitete Blech bringen.

Die Soufflés etwa 25 bis 30 Minuten backen. Die Backofentür darf während des Backvorgangs auf keinen Fall geöffnet werden.

Die Soufflés sollten nach dem Backvorgang sofort mit beliebiger Dekoration serviert werden.

(Rezepterstellung Gabi Schütze, Helene-Weber-Haus)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert