Rosenkohl als Snack: Das Gemüse taugt auch als Party-Happen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
11693702.jpg
Die kleinen Speck-Rosenkohl-Päckchen sind schnell und einfach gemacht - und trotzdem ein besonderes Fingerfood. Foto: Manuela Rüther

Köln. Ob zur Geburtstagsparty oder zu anderen Anlässen: Fingerfood geht immer. Allerdings ist es für den Gastgeber oft aufwendig, den Gästen eine bunte Vielfalt zu bieten. Diese Happen sind blitzschnell fertig und kinderleicht vorzubereiten.

Und auch die Zutaten sind besonders – schließlich ist Rosenkohl nicht gerade ein klassisches Party-Essen.

 

Zutaten

500 g Rosenkohl

100 bis 150 g dünn geschnittener, durchwachsener Speck

 

Zubereitung

Die Röschen putzen, den Strunk kreuzweise einritzen und in kochendem und gesalzenem Wasser bissfest garen – das dauert etwa zehn Minuten. Dann die Röschen in ein Sieb gießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken.

Jeden Rosenkohl mit einer halben Scheibe Speck umwickeln und von allen Seiten kross braten. Als Fingerfood mit geröstetem Baguette und Pesto servieren.

(Zubereitungszeit: 20 Minuten)

Die Homepage wurde aktualisiert