Aachen - Marinierte Auberginen und Paprikaschoten

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Marinierte Auberginen und Paprikaschoten

Letzte Aktualisierung:
12611604.jpg
Eine leichte Vorspeise für die warmen Tage: Mariniertes Gemüse mit Baguette. Foto: Helene-Weber-Haus

Aachen. Für Gemüseliebhaber sind die angebratenen Auberginen und die im Backofen angerösteten Paprikaschoten, ein leckeres Essen für zwischendurch.

Zutaten für 6 bis 8 Portionen

2 Auberginen á 300 g

Salz

120 ml Öl

1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

1 EL Zucker

300 g Tomatenpüree

100 ml Rotwein

1 Bund Thymian

1 kleiner Rosmarinzweig

1 Bund Basilikum

Cayennepfeffer

30 g geriebener Parmesan

4 große bunte Paprikaschoten Saft von einer Zitrone

6 EL Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Auberginen putzen und längs in Scheiben schneiden. Von beiden Seiten salzen, fünf Minuten ziehen lassen und mit Küchenpapier gut Trockenputzen.

Danach portionsweise von beiden Seiten in heißem Öl goldbraun braten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und auf eine Platte legen.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Zucker darüberstreuen und unter ständigem Rühren schmelzen. Tomatenpüree und Rotwein zugeben und offen bei milder Hitze für fünf bis zehn Minuten kochen lassen.

Thymian, Rosmarin und Basilikum abzupfen, einige Basilikumblättchen beiseite legen. Restliche Kräuter fein hacken und in die Soße rühren. Kräftig mit Salz und Cayenne- pfeffer würzen.

Anschließend die Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und Trennwände entfernen. Schotenhälften mit der Wölbung nach oben in den sehr heißen Backofen oder unter den Grill schieben. Anrösten, bis die Haut Blasen wirft.

Herausnehmen, mit feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen. Haut vorsichtig ablösen. Eventuell austretenden Paprikasaft auffangen, mit Zitronensaft mischen. Knoblauch abziehen, in feine Scheibchen schneiden und unterziehen.

Paprikaschoten in drei Zentimeter breite Streifen schneiden und auf eine Platte legen. Salzen und pfeffern. Mit dem vorbereiteten Sud und Öl gleichmäßig beträufeln. Abdecken und gut durchziehen lassen.

In der Mikrowelle: Paprikaschoten mit der Wölbung nach oben auf den Teller legen und bei höchster Stufe drei Minuten garen. Herausnehmen, mit feuchten Tuch bedecken, abkühlen lassen und dann häuten.

Tomatensoße über die Auberginen verteilen und zehn Minuten abkühlen lassen. Mit Basilikumblättchen und Parmesan anrichten.(Das Rezept wurde vom Helene-Weber-Haus zur Verfügung gestellt und stammt aus der Kochreihe „Antipasti & Co.“ unter der Leitung von Birgit Bahnsen)

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert