Wirtschaft sucht 10.000 Computerspezialisten

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Computer
Die Wirtschaft will 2013 rund 10.000 Computerspezialisten zusätzlich einstellen. Foto: dpa

Dortmund. Die Wirtschaft will 2013 rund 10.000 Computerspezialisten zusätzlich einstellen. „Keine andere Branche hat derzeit so expansive Einstellungspläne wie die IT-Dienstleister - und das trotz der insgesamt nachlassenden Dynamik am Arbeitsmarkt”, sagte Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), den Dortmunder „Ruhr Nachrichten” (Dienstagausgabe).

Jedes dritte Unternehmen wolle im kommenden Jahr mehr Personal einstellen. Es gebe in der Branche jedoch gravierende Probleme bei der Fachkräftesicherung. „Fast jedes zweite Unternehmen sieht Risiken für seine Geschäftsentwicklung, weil nicht genügend qualifiziertes Personal zu finden ist”, sagte Wansleben.

„Vier von zehn IT-Dienstleistern fürchten als Folge eines anhaltenden Fachkräftemangels den Verlust von Innovationsfähigkeit und betrieblichem Wissen.” Künftig müsse es besser gelingen, mehr junge Frauen für Ausbildung und Studium im IT-Bereich zu begeistern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert