Tipps für ein sicheres zu Hause

Von: vo
Letzte Aktualisierung:
Haus
Foto: unsplash.com

Immer wieder hören wir in den Medien von großen Einbruchsserien, die die Menschen in vielen Landkreisen in Angst versetzen. Alle vier Minuten geschieht in Deutschland ein Einbruch und die Polizei ist leider in vielen Fällen machtlos.

Die Hinweise auf die Täter sind oftmals so schlecht, dass nur etwa zehn Prozent der Fälle aufgeklärt werden können. Hier geht es also darum, die Verantwortung selbst in die Hand zu nehmen und das eigene Haus möglichst sicher zu machen. Doch welche Maßnahmen können einfach umgesetzt werden und sind dabei wirklich hilfreich

Eine sichere Eingangstüre

Häufig denken sich Hausbesitzer, dass Einbrecher über Fenster oder anderweitig in das Haus gelangen. Doch zumeist sind gerade die Türen einfache Möglichkeiten, um ins Innere des Hauses zu gelangen. Hier reichen die herkömmlichen Schlösser oft nicht aus, um für die passende Sicherheit sorgen zu können.

Eine Möglichkeit sind hier zusätzliche Bandsicherungen, die die Türe an der Seite der Scharniere extra stabilisieren können. Das klassische Aufhebeln der Schlösser wird so noch schwieriger gemacht. Alternativ gibt es im Handel auch sogenannte Stangenschlösser zu erwerben, die die Tür vertikal nach unten hin verriegeln.

Die wohl höchste Sicherheit geht wohl vom Querriegelschloss aus, das über die gesamte Breite der Tür angebracht werden kann. Experten weisen immer wieder darauf hin, dass auch diese Maßnahmen an der Haustüre keine Garantie bieten. Doch Einbrecher sind stets darauf bedacht, innerhalb von wenigen Augenblicken ins Innere des Hauses zu gelangen, um nicht noch zusätzliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen verlängern die benötigte Zeitspanne allerdings beträchtlich, sodass die Chancen gut stehen, dass der Einbrecher nach einiger Zeit resigniert aufgibt und die Flucht ergreift.

Sicherung der Fenster

An zweiter Stelle dringen Einbrecher häufig über die Fenster in das Innere eines Gebäudes ein. Normale Versionen lassen sich innerhalb von ein bis zwei Minuten mühelos öffnen, wozu zum Beispiel ein gezielter Trick, oder aber ein Stemmeisen eingesetzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise hier: http://www.schlüsseldienst-düsseldorf.net/

Der Schlüsseldienst weist zum Beispiel darauf hin, dass zusätzliche Schlösser an den Fenstern angebracht werden können. Da diese einen Mehraufwand von 120 Euro pro Stück mit sich bringen, fragen sich viele Hausbesitzer, ob sich diese Investition überhaupt lohnt.

Wer daher nicht direkt alle Fenster verriegeln möchte, der sollte sich zuerst auf die im Erdgeschoss konzentrieren, wo es für den Einbrecher am einfachsten ist, den Weg in das Haus zu finden. Gleiches gilt für die Fenster in den höheren Etagen, die einfach erklommen werden können, da zum Beispiel ein Balkon direkt darunter angebracht ist.

Das Installieren der Alarmanlage

Wer sich bisher wenig mit dem Thema Einbruchsschutz befasst hat, der wird bei diesem Begriff zuerst einmal die Alarmanlage damit assoziieren. Diese kann durchaus einen wichtigen Teil dazu beitragen, doch die Qualität der Anlagen geht auf dem Markt heute leider sehr weit auseinander.

Günstige Produkte können oft viel zu leicht deaktiviert werden, oder zeichnen den Einbruch in vielen Fällen gar nicht auf. Hochwertigere Ausführungen bieten dagegen zum Beispiel auch die Möglichkeit, sich direkt mit der Polizei in Verbindung setzen zu können, wenn ein Einbruch auf dem eigenen Gelände festgestellt werden konnte. Hier ist es also in gewisser Weise die Summe der Faktoren, die am Ende eine gute Anlage ausmacht.

Wer dennoch unbedingt eine Alarmanlag e bei sich installieren möchte, der sollte sich besser individuell beraten lassen, da so auf besonders anfällige Punkte am Haus noch gezielter eingegangen werden kann. So wird die Alarmanlage allerdings gleichzeitig zu einer größeren Investition, weshalb es sich nicht mehr immer lohnt, auf diese Möglichkeit zu setzen.

Eine Überwachung per Video macht nach Aussagen der Polizei ebenfalls nur dann Sinn, wenn die Qualität gut genug ist, um besondere Auffälligkeiten der Täter erkennen zu können, die später für die Fahndung herangezogen werden können.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert