Schnelles-Internet: Deutsche DSL-Anbieter im Vergleich

Von: zv
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Wer auf der Suche nach einem DSL-Anbieter ist, hat heutzutage aufgrund der hohen Dichte an Angeboten praktisch die Qual der Wahl. Viel zu breit gefächert ist das Angebot mittlerweile, um tatsächlich noch einen Überblick zu bewahren.

Beachten sollte man daher einige Aspekte, um am Ende einen DSL-Anbieter zu finden, der einerseits günstig ist und andererseits die Nutzungsbedürfnisse  nicht aus den Augen verliert.

Vergleichen Sie selbst

Zuerst sollte  online überprüft werden, ob in der gewünschten Region überhaupt DSL verfügbar ist. Besteht vor Ort die Möglichkeit, einen DSL-Vertrag abzuschließen, braucht es noch den richtigen Anbieter und entsprechenden Tarif. Deshalb ist ein Vergleich der zunächst infrage kommenden Anbieter empfehlenswert, etwa bei preis24. Dort findet man auch ergänzende Informationen zur Übertragungsgeschwindigkeiten und allen anfallenden Kosten, die bei der DSL-Nutzung auf den Endnutzer zukommen.

So findet man den besten DSL-Anbieter in Deutschland

Es besteht die Möglichkeit, sich ausführlich über die Qualität der DSL-Netze sämtlicher DSL-Anbieter in Deutschland zu informieren, etwa hier. Unabhängig davon sollte stets folgende Checkliste beherzigt werden, um den besten DSL Anbieter in Deutschland finden zu können.

1. Zunächst einen Preisvergleich durchführen.

2. Darauf achten, dass die angepriesenen Übertragungsgeschwindigkeiten auch zustande kommen.

3. Checken, ob bei Störungen und Problemen ein kompetenter Support vorhanden ist.

4. Über Kündigungsmöglichkeiten informieren.

Es gibt noch viele weitere Tipps, die nützlich sind, um bei der Nutzung von DSL und anderen beanspruchten Dienstleistungen bares Geld einzusparen.

Eine gute Recherche ist alles

Natürlich sollte man sich nicht einzig und allein auf die Versprechungen der DSL-Anbieter verlassen. Zwar stimmen diese in den meisten Fällen, eine gute Recherche kann jedoch vor einer bösen Überraschung schützen. Man ist vermutlich nicht der erste Kunde, der einen DSL-Vertrag bei dem jeweiligen Anbieter in Auftrag gibt. Erfahrungsberichte anderer Kunden bieten viele Vorteile.

So kann man sich  beispielsweise in Kundenmeinungen oder Internetforen durchlesen. Vergleichsmöglichkeiten ergeben sich auch durch das Analysieren von Testberichten. So geben renommierte Fachmagazine oder Internetportale regelmäßig neue Untersuchungsergebnisse heraus, die aktuelle DSL-Anbieter gründlich unter die Lupe nehmen. Hierbei werden nicht nur die Preise verglichen, sondern vor allem die Leistungsfähigkeit und der Service.

Regelmäßiges Vergleichen lohnt sich

Wer mit seinem DSL-Anbieter zufrieden ist, hat natürlich keinen Anlass, diesen zu wechseln. Fragen sollte man sich dennoch regelmäßig, ob der gewählte Tarif noch zu den eigenen Nutzungsbedürfnissen passt. Man kann zunächst beim bisherigen Anbieter nachfragen, ob es nicht vielleicht einen besseren DSL-Tarif gibt. Sollte das nicht so sein, lohnt es sich in vielen Fällen, über einen Wechsel nachzudenken.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert