Pedelec-Fahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Arzt Foto: Foto: Nicolas Armer/dpa
Nach dem Unfall war der verunglückte Pedelec-Fahrer ins Krankenhaus gebracht worden. Symbolbild: Nicolaus Armer/dpa

Aachen. Ein Unfall auf der Sittarder Straße vor fast zwei Wochen hat nun doch ein Menschenleben gefordert. Der 86-jährige Fahrer eines Pedelec-Rades, der mit einem Auto zusammengestoßen war, ist am Wochenende im Krankenhaus gestorben. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.

Der folgenschwere Zusammenstoß hatte sich am Dienstag, 4. Juli, um kurz vor 11.30 Uhr ereignet. Der verunglückte Rentner hatte dabei eine Kopfverletzung erlitten und war ins Krankenhaus gebracht worden. Der Autofahrer gab gegenüber der Polizei an, er habe den Radfahrer überholen wollen. Dabei habe dieser das Auto berührt und sei gestürzt.

Wie die Aachener Polizei am Montag bekanntgab, starb der 86-Jährie am Samstag an seinen Verletzungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Unfallhergang geben können, sich unter 02404/9577-42101 oder außerhalb der Bürozeiten der Polizeibehörde unter 0241/9577-34210 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (21)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert