Gorilla Baby Affe Freisteller Video
Hamburg  28.01.2015 20:36 Uhr

Studie erklärt Diskrepanz zwischen Klimasimulationen und Erderwärmung

Erde Die Erdoberfläche hat sich in den 15 Jahren bis 2012 nicht so stark erwärmt wie in Klimamodellen vorhergesagt. Das liegt nach Ansicht von Forschern aber nicht an mangelhaften Modellen, sondern an den zufälligen Klimaschwankungen. Dies ist das Ergebnis einer statistischen Analyse des Hamburger Wissenschaftlers Jochem Marotzke vom Max-Planck-Institut für Meteorologie und seines Kollegen Piers Forster von der englischen Universität Leeds, die im britischen Fachblatt „Nature” veröffentlicht wird. Mehr...
Mexiko-Stadt  28.01.2015 09:21 Uhr

Monarchfalter-Population in Mexiko erholt sich langsam

Monarchfalter Nach dem Rekordtief im vergangenen Jahr erholt sich die Monarchfalter-Population in Mexiko langsam wieder. Die schwarz-gelben Schmetterlinge bezogen im Westen des Landes auf einer Fläche von 1,13 Hektar ihr Winterquartier, wie die Umweltschutzorganisation WWF mitteilte. Mehr...
Nordwijk/London  26.01.2015 16:57 Uhr

„Tschuri” schüttelt den Staub von vier Jahren ab

Komet "Tschuri" Der Komet „Tschuri” schüttelt auf seinem Weg um die Sonne derzeit den Staub der vergangenen vier Jahre ab. Das berichtet ein internationales Forscherteam um Rita Schulz von der europäischen Raumfahrtagentur Esa im britischen Fachblatt „Nature”. Mehr...
London  23.01.2015 16:01 Uhr

Behörde: 52 deutsche Medikamente vorerst besser nicht zulassen

Medikamente 52 Medikamente in Deutschland sollten einer Empfehlung der Europäischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel (EMA) zufolge vorerst nicht verschrieben und verkauft werden. Grund seien die möglichen Mängel bei den Zulassungsstudien, teilte die EMA in London mit. Mehr...
Tokio  23.01.2015 13:23 Uhr

Japan gibt Startschuss zur Roboter-Revolution

Industrieroboter in Japan Japan will den Markt für Roboter massiv ausbauen. Zu diesem Zweck verabschiedete ein neuer Regierungsausschuss zur „Verwirklichung einer Roboter-Revolution” einen Fünf-Jahres-Plan. Ziel ist es, den Markt für Industrieroboter bis 2020 auf 1,2 Billionen Yen (9 Milliarden Euro) zu verdoppeln. Mehr...