Chicago  30.06.2015 18:48 Uhr

Wie ein Darmbakterium zum Pesterreger wurde

Yersinia pestis Nur zwei kleine Änderungen im Erbgut haben aus einem relativ harmlosen Darmbakterium den gefährlichen Pesterreger gemacht. Das haben amerikanische Wissenschaftler anhand von genetischen Analysen und Versuchen mit Mäusen herausgefunden. Mehr...
Tokio  30.06.2015 09:29 Uhr

Tanzen im selben Beat: Musik hat weltweit Grundlagen gemein

Musik dient dem Gruppenzusammenhalt Was macht Musik aus, über alle Kulturen und Erdteile hinweg? Musik habe Eigenschaften, die weltweit und in allen Genres auftreten, berichtet eine Forschergruppe im Fachjournal „Proceedings” der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS). Mehr...
Berlin  26.06.2015 20:22 Uhr

Nur zwei statt neun Unterarten bei Tigern

Sibirischer Tiger Die meisten Unterarten des Tigers sind sich viel ähnlicher als bisher angenommen. Forscher empfehlen daher, die Tiere nur noch in zwei statt neun Unterarten einzuteilen. Mehr...
Garching  25.06.2015 17:44 Uhr

Riesengalaxie verschlingt kleinen Bruder

Galaxie Messier 87 Astronomen haben einen Fall von kosmischem Kannibalismus nachgewiesen: Die Riesengalaxie M87 im Sternbild Jungfrau hat sich in den vergangenen Milliarden Jahren eine kleinere Galaxie komplett einverleibt. Mehr...
Adelaide  23.06.2015 17:10 Uhr

Ärzte: Hocken in engen Jeans kann Nervenschäden auslösen

Hocken in engen Jeans Modisch, aber riskant: Eine Frau in Australien hat durch langes Hocken in knallengen Jeans ihre Muskeln und Nerven geschädigt. Die 35-Jährige musste aus den Skinny Jeans geschnitten werden und vier Tage mit einer Infusion in einer Klinik bleiben. Mehr...