FuPa Freisteller Logo
Potsdam  03.08.2015 16:58 Uhr

CO2-Emissionen lassen Meere dauerhaft versauern

Bunte Korallenwelt Um die Versauerung der Meere zu stoppen, müsste man den fortlaufenden Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) möglichst rasch senken. Eine nachträgliche Entfernung des Treibhausgases aus der Atmosphäre würde den Ozeanen dagegen kaum nützen. Mehr...
Zürich  03.08.2015 12:31 Uhr

Studie: Gletscherschwund erreicht Rekordwert

Gletscher schmelzen Die Gletscher weltweit schmelzen seit Beginn des 21. Jahrhunderts in Rekordtempo. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des World Glacier Monitoring Service mit Sitz an der Universität Zürich, die im Journal of Glaciology vorgestellt wurde. Mehr...
Köln  03.08.2015 12:12 Uhr

Braune Kronen: Die Trockenheit lässt Stadtbäume leiden

Baumbewässerung Braune Blätter schon im Sommer: Die Straßenbäume leiden vielerorts in Deutschland unter der ungewöhnlichen Trockenheit in diesem Jahr. In KÖLN sterben wegen des trockenen Sommers einige Bäume ab, sagte ein Sprecher der Stadt. Mehr...
Stuttgart  31.07.2015 15:51 Uhr

Sonne, Mond und Sterne im „Sternschnuppenmonat” August

Sternschnuppe In den lauen Sommernächten im August dürfen sich Sternengucker auf besonders viele Sternschnuppen freuen. Sie kommen vom prominenten Meteorstrom der Perseiden. Der Höhepunkt der Perseidenaktivität ist in den Morgenstunden des 13. zu erwarten. Mehr...
Liverpool  29.07.2015 06:36 Uhr

Schöner wohnen hilft auch Hamstern

Hamster – Eine schöne Behausung stimmt Hamster britischen Experimenten zufolge zuversichtlich. Je vielfältiger die Einrichtung ihres Käfigs sei, desto optimistischer sei auch die Lebenseinstellung der kleinen Nager, berichten Emily Bethell und Nicola Koyama von der John Moores Universität in Liverpool. Mehr...
Pasadena  29.07.2015 22:47 Uhr

Erstmals Polarlichter im fernen All beobachtet

Polarlichter auf einem Zwergstern Amerikanische Astronomen haben die ersten Polarlichter außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Die Leuchterscheinungen auf dem Himmelskörper LSR J1835+3259 seien mehr als 10 000-mal so stark wie die bisher bekannten auf dem Jupiter. Mehr...