Toyota Motorsport: 500 Kündigungen, aber der Standort bleibt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei Toyota Motorsport in Köln fallen nach dem Formel-1-Ausstieg des japanischen Autobauers 500 von insgesamt 650 Stellen weg.

Ende November sei 500 Mitarbeitern gekündigt worden, sagte Marketingleiter Andi Fuchs der dpa am Freitag. „Das Unternehmen wird aber bleiben und mit drei Standbeinen fortgeführt.”

Weltweit einzigartig sei das technische Zentrum in Köln-Marsdorf mit Hightech-Prüfständen und zwei Windkanälen zu Aerodynamik-Tests.

Alle gekündigten Mitarbeiter erhalten Fuchs zufolge hohe Abfindungen und Extrabeträge für Qualifizierungsmaßnahmen. Sie können bis zu ein Jahr in eine Transfergesellschaft wechseln.

Die Homepage wurde aktualisiert