Tagebau Hambach: Betriebsplan genehmigt

Letzte Aktualisierung:

Arnsberg. Die Bezirksregierung Arnsberg, in ganz NRW zuständig für Bergbau zuständig, hat am Freitag den dritten Rahmenbetriebsplan für die Fortführung des Tagebaus Hambach der RWE Power AG im rheinischen Braunkohlengebiet genehmigt.

Das teilte die Behörde am Freitag mit.

Der jetzige Genehmigungsbescheid bildet die Grundlage für den Weiterbetrieb des bereits im Jahr 1978 begonnen Braunkohlentagebaus zwischen Jülich und Elsdorf über das Jahr 2020 hinaus und bis zum Jahr 2030 innerhalb der durch den Braunkohlenplan vorgegebenen Grenzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert