Düsseldorf - Schuhmode: Clog und Espadrille in neuer Gestalt

Schuhmode: Clog und Espadrille in neuer Gestalt

Von: Ulrike Hofsähs, dpa
Letzte Aktualisierung:
Schuhmesse GDS/Global Shoes
Model Michelle zeigt in Düsseldorf aktuelle Schuhmode bei einem Fototermin zu den Schuh-Trends für das nächste Frühjahr/Sommer 2011.

Düsseldorf. Clog, Espadrille und immer wieder die Ballerina: Die Schuhmode zeigt im nächsten Sommer gute alte Bekannte - allerdings in neuer Gestalt. Der Clog ist dann nicht nur der klobige Krachmacher-Schuh von früher, sondern wird mit Absatz und Plateausohle zu einer schicken Sandale.

Die Espadrille, Inbegriff des Sonnenurlaubs am Meer, wächst über die flache Sohle aus Jute oder Hanf hinaus und mausert sich zu einem edlen Schuh mit hohem Keilabsatz und angenähten Blümchen auf der Front. Auch der Klassiker Ballerina wandelt sich. Hier kommen als Verzierung Schmucksteine, Schleifen oder Blüten dazu. „Leicht, lässig, unbekümmert” soll die Schuhmode im Frühjahr und Sommer 2011 sein.

Die Kleidermode des nächsten Sommers gibt die Trends für die Schuhe vor. „Die Silhouette ist schmal”, sagte Claudia Schulz, Fachfrau des Schuhinstituts, am Montag vor der Schuhmesse GDS in Düsseldorf. Folgerichtig werden Bein und Fessel in Szene gesetzt. Zu den vielen gekrempelten oder verkürzen Hosen des nächsten Sommers sollen sich also eine Vielzahl von Schaftsandalen und nur die Knöchel bedeckende „Ankle Sandals” gesellen.

Diese stylischen Modelle liegen zwischen Stiefelette und Sandale. Sie haben breite Knöchelbandagen, Flechtungen, oder das Leder hat ausgestanzte, luftdurchlässige Muster - es ist ja ein Sommerschuh. Wenn es um den Absatz geht, so wird fast alles geboten: flache Sohle, Plateau, Keilabsatz.

Die vielen Natur- und Neutraltönen in Sand und Grau können bleiben. Angesagt sein wird aber auch Blau, meinte Schulz, „es hat Chancen, sich zur Trendfarbe zu entwickeln”. Auch Khaki ist im Kommen, ebenso Farbtöne aus der Skala von Rot, Orange und Pink. Die gewünschte legere Ausstrahlung findet im Material ihren Ausdruck: Weiche Velourleder bekommen durch spezielle Waschungen eine lässige Note.

Allerdings haben die Fachleute auch wieder eine Tendenz zur eleganteren Optik mit glänzenden Effekten ausgemacht. Bei der Schuhmesse GDS drückt sich das auch in exotischem Leder aus. Ein extravagantes Label bietet Damenschuhe und Accessoires aus Rochen- oder Haifischleder an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert