PSD Bank steigert Bilanz und Einlagen

Von: -bst-
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Mit „großer Zufriedenheit” blickt die PSD-Bank eG Köln auf die geschäftliche Entwicklung im vergangenen Jahr zurück. Wie Vorstandsvorsitzender Ralf Eibel gegenüber unserer Zeitung darlegte, stieg 2011 die Bilanzsumme um 13,5 Millionen Euro auf 1,514 Milliarden Euro.

Die Kundeneinlagen kletterten um rund 22,6 Millionen Euro, die Kundenkredite um 94,3 Millionen Euro. PSD, eine Direktbank, verfügt in der Aachener Region über 11 645 Kunden, insgesamt sind es knapp 96 000.

Das Finanzinstitut, das in Aachen ein Beratungscenter betreibt, ist auch Sponsor des Fußball-Zweitligisten Alemannia.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert