Aachen - PSD-Bank gewinnt in einem Jahr 6500 Neukunden

PSD-Bank gewinnt in einem Jahr 6500 Neukunden

Von: Kö
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Für die genossenschaftliche PSD Bank Köln war 2009 außerordentlich erfolgreich. Alle wichtigen Finanzzahlen wiesen überdurchschnittliche Zuwächse auf.

Das Kreditvolumen wuchs um fast 13 Prozent auf 756 Millionen Euro, die Kundeneinlagen stiegen um über sieben Prozent auf 1,1 Milliarden Euro und die Bilanzsumme erhöhte sich um zehn Prozent auf 1,4 Milliarden Euro.

Das aus dem ehemaligen Post-Spar- und Darlehensverein hervorgegangene Institut hat sich aus den alten Postverbindungen gelöst und steht als genossenschaftliche Direktbankengruppe mit 15 selbstständigen regionalen Instituten für alle Kunden offen.

Allein im vergangenen Jahr konnte die PSD Bank Köln mit sechs Filialen im Rheinland die Kundenzahl um über vier Prozent auf fast 90000 steigern. Die Filiale Aachen verzeichnete, wie Vorstandsmitglied Ralf Eibel in einem Gespräch erläuterte, einen Anstieg um fünf Prozent auf über 4400.

Das rasche Wachstum führt er auf den Bereich der Baufinanzierung - Zuwachs um 180 Millionen Euro auf 600 Millionen Euro - ebenso zurück wie auf den Anstieg der Privatkredite um ein Fünftel und die kostenlosen Girokonten. Die PSD Bank, die nur Privatkunden bedient, setzt wie Eibel betont, bei der Anlageberatung auf „Bankprodukte ohne Schnörkel” was sich im letzten Jahr ausgezahlt habe. Als Direktbank mit stationärem Rückhalt will die PSD 2010 über 6000 Neukunden gewinnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert