Baesweiler - Preisträger Quip AG auf Wachstumskurs

Preisträger Quip AG auf Wachstumskurs

Letzte Aktualisierung:
quip_bu
Anpacken und expandieren: Beim Start der Bauarbeiten für die neue Halle der Quip AG griffen auch Vorstandsvorsitzender Wolfgang Haller (l.) und Baesweilers Bürgermeister Dr. Willi Linkens (r.) zum Spaten. Foto: Klassen

Baesweiler. Kaum zu glauben, dass auf dem mit Schotter bedeckten Areal an der Thomas-Edison-Straße im Gewerbegebiet innerhalb der nächsten zwei Monate eine komplett neue Werkhalle erwachsen wird.

Doch Wolfgang Haller, Vorstandsvorsitzender der Quip AG, ist da zuversichtlich. Mit Wachstum kennt er sich nämlich bestens aus, nicht zuletzt seit der Verleihung des Innovationspreises 2009 der Region Aachen eben in der Kategorie „Wachstum”. Das Unternehmen wird nun am Hauptsitz Baesweiler expandieren, die Quip AG investiert 500000 Euro in die Halle 3 und schafft laut Haller etwa 35 neue Arbeitsplätze.

Das neue Gebäude soll als Endmontagehalle für Maschinen des Kohlscheider Unternehmens Aixtron sowie als „Kompetenzzentrum für weitere Unternehmen” genutzt werden, wie Wolfgang Haller betont.

Die Unternehmensgruppe Quip AG beschäftigt derzeit rund 1300 Mitarbeiter, davon sind etwa 100 plus 19 Azubis in der Baesweiler Zentrale tätig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert