Philips: Finanzspritze für neue Beleuchtungssysteme

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das Philips Technologie Business Center Automotive in Aachen erhält für die Entwicklung energieeffizienter und dynamischer Beleuchtungssysteme eine Förderung von über einer Million Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Die Fördermaßnahme ist Teil des europäischen Förderprogramms Catrene. Dabei geht es um die Erforschung energieeffizienter Lichtquellen, um eine Verringerung des Kohlendioxid-Ausstoßes zu erreichen.

Ab 2012 müssen nach einer Vereinbarung der europäischen Regierungen und des Europäischen Parlaments alle Lichtquellen mindestens der Energieeffizienzklasse C des EU-Klassifikations-Systems entsprechen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert