NRW verzeichnet leichten Umsatzrückgang im Einzelhandel

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel sind im September im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht zurückgegangen.

Unter Berücksichtigung der Preisentwicklung nahmen die Händler 1,9 Prozent weniger ein als im gleichen Monat 2010, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

Besonders schlecht lief es mit einem Minus von 10,7 Prozent in den Bereichen Textilien, Bekleidung und Schuhe. Dagegen konnte der Verkauf von Büchern, Schreibwaren und Bürobedarf mit einem Wachstum von 5,2 Prozent deutlich zulegen. Die Zahl der Beschäftigten lag im Einzelhandel im September ein Prozent über dem Vorjahreswert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert