Neue Druckstraße des Zeitungsverlags nimmt Gestalt an

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Nach planmäßiger Fertigstel
Am Haken dieses Schwerlastkrans hängt einer von vier neuen Rollenwechslern mit einem Gesamtgewicht von zwölf Tonnen. Er bildet den Auftakt der Maschinenlieferungen für die erste neue Druckmaschine der Euregio Druck GmbH. Foto: Andreas Müller

Aachen. Nach planmäßiger Fertigstellung der baulichen Infrastruktur wurden am Dienstag die ersten Komponenten der neuen Druckmaschine in das Druckereigebäude beim Zeitungsverlag Aachen gebracht.

Einer von vier neuen Rollenwechslern mit einem Gesamtgewicht von zwölf Tonnen setzte am Dienstag den Auftakt der Maschinenlieferungen für die erste neue Druckmaschine der Euregio Druck GmbH, als er am Haken eines Schwerlastkrans in Position gebracht wurde.

Diese Druckmaschine soll zum Jahreswechsel betriebsbereit sein. Bis dahin werden allerdings noch weitere umfangreiche Montage- und Installationsarbeiten notwendig sein.

Erst Mitte 2012 werden in der Endausbaustufe zwei komplett neue Druckmaschinen sowie zwei neue Versandanlagen die vollständige Produktion der Tages- und Anzeigenzeitungen übernehmen können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert