NetCologne steigert Umsatz: Regionaler Marktführer bei DSL

Letzte Aktualisierung:

Köln. Der Telekommunikationsanbieter NetCologne hat seinen Umsatz gesteigert. Wie das Unternehmen am Dienstag in Köln mitteilte, erreichte der Umsatz im vergangenen Jahr 291,8 Millionen Euro (2007: 281 Mio).

Für 2009 sei eine Steigerung auf 340 Millionen Euro geplant. Der Gewinn vor Steuern sei mit 21 Millionen Euro stabil geblieben. Mit einem Anteil von 36 Prozent habe NetCologne sich als Marktführer im DSL-Geschäft in der Region Köln/Bonn/Aachen behauptet.

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Köln solle weiter vorangetrieben werden. Inzwischen seien rund 10 000 Gebäude an das Netz angeschlossen, bis Ende des Jahres sollen 4500 dazu kommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert