Mehr Fahrgäste mit Thalys unterwegs

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Für das erste Halbjahr 2010 verzeichnet das internationale Zugunternehmen Thalys eine Umsatzsteigerung von 13,2 Prozent.

Die Passagierzahl erhöhte sich um 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Zuwachs erfolgte auf allen Thalys-Strecken sowie in den beiden Komfort-Klassen.

Mit der Fahrzeitverkürzung durch die neue Hochgeschwindigkeitsstrecken erreicht Thalys seine Zielbahnhöfe Brüssel und Paris von Köln und Aachen 29 beziehungsweise 36 Minuten früher. Damit stellt der internationale Hochgeschwindigkeitszug eine Alternative zu Flugzeug und Auto dar.

Gemeinsam mit der Modernisierung der Thalys-Flotte sowie der Verfügbarkeit des Internet-Funknetzes „WiFi” in allen Zügen konnte so die Attraktivität des Thalys gesteigert und mehr Passagiere gewonnen werden.

Brüssel-Köln der Renner

Auf der Strecke Paris-Brüssel-Köln erreichte Thalys ein Plus von 25,5 Prozent, während die Verbindung Paris-Köln 22,7 Prozent mehr eingefahren hat. Der höchste Umsatz im Thalys-Netz nach Deutschland wurde auf der Strecke Brüssel-Köln mit 33,5 Prozent erzielt.

Auf der Achse Paris-Aachen-Köln stiegen die Passagierzahlen um 10,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, während auf dem Abschnitt Brüssel-Aachen-Köln ein Plus von 12,3 Prozent zu verzeichnen ist.

Der Thalys verbindet die Städte Köln und Brüssel in einer Stunde, 47 Minuten sowie Köln und Paris in drei Stunden, 14 Minuten. Seit dem 13. Dezember 2009 ist Thalys auf diesen Strecken mit höchstem Tempo unterwegs. Das Bahnunternehmen ist ein Gemeinschaftsprojekt der SNCF (Frankreich), der SNCB (Belgien), der DB AG und der NS (Niederlande).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert