Marketing Club Aachen lobt zum dritten Mal Preis aus

Von: Christiane Chmel
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Aachener Marketingpreis des Marketing Clubs Aachen geht in die dritte Runde. Nach dem großen Erfolg der vergangenen zwei Jahre können sich auch in diesem Jahr wieder Unternehmen, Organisationen, Vereine oder Initiativen, Personengruppen oder auch Einzelpersonen mit Marketingleistungen aller Art bewerben.

 Der Aachener Marketingpreis wird in zwei Kategorien vergeben: Für die beste Marketingleistung für einen Standort oder eine Institution im Kammerbezirk Aachen und für die beste Marketingleistung, die im Kammerbezirk Aachen entstanden ist. Hierzu können Vertriebs-, Werbe- und Kommunikationskampagnen, digitale Kampagnen, Druckerzeugnisse, Messestände als auch audiovisuelle Werke wie Film- und Radiospots gehören.

„Die Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt“, erklärte Günter Bleimann-Gather, Präsident des Marketing Clubs Aachen. „Wir wollen dem Marketing in Aachen eine Bühne geben und zeigen, dass unserer Stadt durchaus mit Marketing-Hochburgen wie Frankfurt oder Hamburg mithalten kann.“

Bei der Bewertung der Marketingleistungen durch eine unabhängige Jury geht es vor allem um die Kreativität und den Erfolg der Maßnahmen. Drei Bewerbungen werden pro Kategorie nominiert und im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Eurogress Aachen am 15. November vorgestellt.

Die Preisträger sowie die Zweit- und Drittplatzierten bleiben bis zu diesem Tag geheim. „Die bisherigen Preisverleihungen demonstrieren eine Vielfalt und Qualität, die wir der Öffentlichkeit präsentieren möchten“, sagte Bleimann-Gather. „Mit dem ehrenamtlichen Engagement im Club und in der Jury sowie der Unterstützung unserer Sponsoren konnten wir den Aachener Marketingpreis auch überregional bekannt machen.“

Neben dem Eurogress Aachen sind die regioMedien AG und die Landmarken AG Hauptsponsoren des Aachener Marketingpreises. „Auch wir wollen mit der Landmarken AG die StädteRegion Aachen stärken“, betonte Norbert Hermanns, Vorstandsvorsitzender des führenden Immobilien-Projektentwicklers im Raum Aachen. „Gerne unterstützen wie deshalb den Aachener Marketingpreis und somit regionale Impulse in der Kaiserstadt.“

Stichtag ist der 30. September

Der Marketing Club Aachen besteht seit dem Jahr 1977 und ist mit aktuell rund 300 Mitgliedern größer als der Marketing Club Berlin, der ebenfalls zu den 65 Vereinen unter der Dachorganisation des Deutschen Marketing-Verbandes zählt. Für den Aachener Marketingpreis können Bewerber noch bis zum 30. September auf der Website www.marketingclub-aachen.de alle erforderlichen Angaben hoch laden.

Die Erfolgschancen hängen allein von der Bewertung der Qualität durch die Jury ab. Organisations- und Budgetgröße oder die Mitgliedschaft im Marketing Club Aachen haben keinen Einfluss auf die Entscheidungen. Die Marketingleistungen müssen zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 30. September 2015 mit nachweisbarem Erfolg umgesetzt worden sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert