Neuss - Hotelgewerbe in NRW leidet unter Krise

Hotelgewerbe in NRW leidet unter Krise

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Neuss. Angesichts fallender Umsätze fordert der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) einen reduzierten Mehrwertssteuersatz im Hotel- und Gastgewerbe.

Der aktuelle NRW-Konjunkturbericht für das Winterhalbjahr 2008/2009 habe ergeben, dass Hotelbetriebe in Nordrhein-Westfalen unter der Wirtschaftskrise leiden, erklärte der Verbandspräsident von Nordrhein-Westfalen, Olaf Offers, am Donnerstag in Neuss.

Über 45 Prozent der insgesamt 300 befragten Hoteliers hätten zwischen Oktober 2008 und März 2009 eine geringere Zimmerauslastung festgestellt, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr.

Laut Konjunkturbericht schätzen die Hoteliers das Sommergeschäft noch schlechter ein. Über 63 Prozent der Unternehmer rechnen demnach mit fallenden Umsätzen. Diese Entwicklung sei auf den Rückgang des Geschäftstourismus zurückzuführen, sagte Offers. Außerdem beklagten rund 58 Prozent der befragten Hotelunternehmer hohe Energie- und Betriebskosten. Inzwischen meldeten auch 28 Prozent der befragten Betriebe sinkende Mitarbeiterzahlen.

Offers forderte eine Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf sieben Prozent. 20 EU-Länder hätten ihre Beherbergungsbetriebe bereits mit einem reduzierten Mehrwertsteuersatz belegt, sagte er.

Das Gastgewerbe in NRW umfasst den Angaben zufolge derzeit rund 44.000 Unternehmen, darunter 38.000 Gastronomie- und 4500 Beherbergungsbetriebe. Die Branche mit über 185.000 Mitarbeitern und 15.000 Auszubildenden erwirtschaftet jährlich mehr als elf Milliarden Euro Umsatz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert