Cristian Fiel Freisteller Aufstiegshelden

Geschäftsideen aus der Region, die preisverdächtig sind

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Jury der „Gründerregion Aachen“ hat die jeweils zehn Nominierten für die Formate „AC² – der Gründungswettbewerb“ und „AC² – die Wachstumsinitiative“ bekanntgegeben.

Um den Gründerpreis 2014 bewarben sich 213 Personen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Aachen mit 126 Gründungsideen. 41 von ihnen hatten einen umsetzungsfähigen Geschäftsplan eingereicht. Die Nominierten sind:

Cubio software + engineering GmbH (Marc Branscheid, Lars Lambrecht, Chris Domagala), Herzogenrath: Software-Baukasten zur Optimierung von faserverstärkten Kunststoffen.

Future POF (Markus Beckers, Matthias Aloys Vaterrodt), Aachen: „Graded-Index Polymer Optical Fiber“ (GI-POF) für Beleuchtung, Sensorik und Datenleitung.

Kindskopf Design (Marc Oepen), Vettweiß: Raumkonzepte für kindergerechte Bildungseinrichtungen.

KLANG:technologies GmbH (Pascal Dietrich, Benedikt Krechel, Robin Müller, Roman Scharrer), Aachen: 3D-Audio-Technologie für Kopfhörer.

Minischmidt (Kamilla Kleinschmidt), Aachen: handgefertigter Schmuck, Accessoires, kleinteilige Textilien und Geschenkartikel.

My-Watt (Andjey Hartl, Bernd Meister,Yannik Reufer), Aachen: Mastkonstruktion für den Betrieb von Kleinwindenergieanlagen auf Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Narando (Christian Brandhorst, Philip Kleimeyer), Aachen: Lösungen für Pendler, Online- und Print-Artikel vorgelesen zu bekommen.

Nat-Ur-Laub (Astrid Gerkowski, Arno Gerkowski, Beate Rösler), Heimbach: Ort der Entspannung und Entschleunigung.

Pulsar Photonics GmbH (Stephan Eifel, Jens Holtkamp, Joachim Ryll), Aachen: integrierte Werkzeug- und Messsysteme für die Materialbearbeitung mit Kurz- und Ultrakurzpulslasern.

SK Industriemodell GmbH (Sebastian Krell), Übach-Palenberg: Auftragsfertigung von Kunststoffteilen in Kleinserien.

Um die Wachstumsinitiative 2014 bewarben sich 43 Unternehmen aus der Region, von denen 27 einen ausformulierten Wachstumsplan eingereicht hatten. Die Nominierten sind:

Auto Heinen GmbH, Bad Münstereifel: Alu-Druckguss und -Zerspanung.

Guido Harperscheidt Solar-Systeme GmbH, Kreuzau: Photovoltaikanlagen.

Martina Herbst Gebäudereinigung, Herzogenrath: Service- und Reinigungsleistungen.

Ing.-Büro für Werkstofftechnik und IWTprojects Ltd., Aachen: werkstofftechnische Beratung und Schadensanalysen für Stahlanwender.

ID Ingenieure & Dienstleistungen GmbH, Euskirchen: Beratung im Sondermaschinen- und Anlagenbau mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Robotik.

Klaus Pfeil GmbH & Co. KG, Blankenheim: Kunststofffenster.

M + H Plast GmbH, Düren: Aufbereitung thermoplastischer Kunststoffabfälle und Mehrschichtkomponenten.

Modell Aachen GmbH, Aachen: Software für interaktive Managementsysteme sowie Beratungs- und Servicedienstleistungen.

Modellbau Theuerzeit GmbH, Erkelenz: Produktionsmodellbau, Formenbau und Prototypenbau, Design- und Architekturmodellbau, Theater- und Kulissenbau.

Tischlerei Marcus Herrmann, Stolberg: Möbel- und Inneneinrichtungsbau, Messe- und Systemmöbelbau sowie Sonderanfertigungen für Industriekunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.