Düsseldorf - Flughafen Düsseldorf verzeichnet weniger Passagiere und Umsatz

Flughafen Düsseldorf verzeichnet weniger Passagiere und Umsatz

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Der Flughafen Düsseldorf hat im vergangenen Jahr leichte Rückgänge bei Passagierzahlen, Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen.

Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise sei man mit dem Geschäftsergebnis jedoch zufrieden, sagte der Sprecher der Geschäftsführung, Christoph Blume, am Freitag in Düsseldorf.

Den Angaben zufolge wurden im zurückliegenden Jahr 393,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Gewinn lag bei 38,1 Millionen Euro und damit um 1,1 Prozent unter dem Überschuss des Vorjahres (38,8 Millionen Euro). Darin enthalten sei jedoch ein Einmaleffekt von 13,7 Millionen Euro aus der Auflösung von Rückstellungen.

Die Passagierzahlen sanken laut Blume um zwei Prozent auf 17,8 Millionen. Das sei aber immer noch das drittbeste Ergebnis seit Bestehen des Flughafens gewesen. Düsseldorf habe sich als Umsteigeflughafen und drittes Drehkreuz im deutschen Luftverkehr etabliert, sagte der Sprecher. Bis zum Ende 2010 wolle der Flughafen das Passagierminus wieder ausgleichen, sagte Blume.

Die Rückgänge bei den Fluggastzahlen schlugen sich auch bei den Umsätzen der Gastronomie und Geschäfte am Flughafen nieder. Deren Erlöse sanken um 5,7 Prozent auf 132,7 Millionen Euro (2008: 140,2 Millionen Euro). Der Düsseldorfer Flughafen ist der größte in Nordrhein-Westfalen und der drittgrößte in Deutschland.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert