Aachen - FH-Prorektorin wird neue Geschäftsführerin des Zweckverbandes Region Aachen

FH-Prorektorin wird neue Geschäftsführerin des Zweckverbandes Region Aachen

Von: tka
Letzte Aktualisierung:
9537495.jpg
Blumen für die Geschäftsführerin: Regierungspräsidentin Gisela Walken (re.) und die Aachener CDU-Kreisvorsitzende Ulla Thönnissen gratulieren Christian Vaeßen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Christiane Vaeßen ist am Montagabend zur neuen Geschäftsführerin dev Zweckverbands Region Aachen gewählt worden. Nachdem sich die Personalkommission bereits einstimmig für die derzeitige Prorektorin für Forschung, Entwicklung und Technologietransfer der FH Aachen ausgesprochen hat, wurde Vaeßen nun in einer außerordentlichen Zweckverbandsversammlung im Aachener Rathaus gewählt.

Vaeßen, die auch Honorarkonsulin der Niederlande (zuständig für die Stadt und den Kreis Aachen sowie die Kreise Düren und Heinsberg) ist, wird damit im Sommer die Geschäftsführung von Ulrich Schirowski übernehmen, der – planmäßig nach der Aufbauphase der Region Aachen – die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Heinsberg übernehmen wird. Vaeßen sei eine ausgewiesene Expertin für Fragen des Innovations- und Technologietransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und zeige sich immer wieder als Streiterin für regionale und euregionale Zusammenarbeit und Zukunftsentwicklungen, hieß es von Seiten des Zweckverbands.

Die 57-Jährige hat Chemie an der RWTH Aachen studiert und dort auch promoviert. Nach ihrem Wechsel zu Henkel in die Industrie wurde sie im September 1993 Professorin für Technische Chemie an der FH Aachen auf dem Campus Jülich. Von 1996 bis 2002 war sie Prodekanin des Fachbereichs Chemie und Biotechnik, von 2002 bis 2004 Dekanin. Seit Mai 2008 ist sie die Stellvertreterin des geschäftsführenden Vorstandes des Solar-Institut Jülich und seit September 2009 Prorektorin der FH Aachen. Dieses Amt wird sie nun aufgeben, um die Geschäfte des Zweckverbandes zu führen. Dieser versteht sich als Schnittstelle für Arbeit, Kultur und Strukturentwicklung in der Euregio Maas-Rhein. Verbandsmitglieder sind Städteregion und Stadt Aachen sowie die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg. Präsidentin des Zweckverbandes ist Regierungspräsidentin Gisela Walsken, Verbandsvorsteher der Dürener Landrat Wolfgang Spelthahn.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert