AZ App

Euregio Wirtschaftsschau mit großem Erfolg zu Ende gegangen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20160308_0000af6c5249b993_Euregio_Samstag_33.jpg
Mit großem Erfolg ist die 30. Euregio Wirtschaftsschau zu Ende gegangen. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. Die 30. Euregio Wirtschaftsschau ist nach zehn erfolgreichen Tagen mit einem enormen Besucherzuwachs gegenüber dem Vorjahr zu Ende gegangen. „Die Jubiläumsmesse zwischen dem 4. und 13. März auf dem CHIO-Gelände in Aachen war die beste Euregio der vergangenen Jahre“, freute sich Euregio-Messen-Geschäftsführer Andreas Troßmann.

„Es kamen rund ein Drittel mehr Besucher als im Jahr 2015. Mit dem Verlauf der Schau sind wir demnach äußerst zufrieden“, so sein Resümee.

Auf 20.000 Quadratmeter Fläche habe die Euregio Wirtschaftsschau einmal mehr die Vielfalt und Leistungskraft der Region widergespiegelt, sagte auch Michael Friederich, Geschäftsleiter der Euregio 2016. „Die Schau war nicht zuletzt deshalb so gelungen, weil wir erfolgreiche Ideen weiterentwickelt haben und neue Akzente setzen konnten, ohne dabei auf Bewährtes zu verzichten“, erklärte er.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.