Vaals - Erster „StarterAward”: Sieger ist Aachener Incelltec

Erster „StarterAward”: Sieger ist Aachener Incelltec

Von: Kö
Letzte Aktualisierung:
extensio-bild
Glückliche Sieger: Daniel Mahlmann (links) und Philipp Jacobs vom Aachener Unternehmen Incelltec sind die ersten Preisträger des „StarterAward in der Euregio Maaas-Rhein”. Foto: Andreas Herrmann

Vaals. Der Veranstaltungsort hätte nicht besser gewählt werden können. Am Dreiländerpunkt im niederländischen Vaals - Deutschland und Belgien in Sichtweite - wurde der erste „StarterAward in der Euregio Maas-Rhein” verliehen.

Damit sollen in Zukunft außerordentliche Geschäftsideen junger Firmen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden prämiert werden. Insgesamt 40 Unternehmen beteiligten sich an dem von der Gründerregion Aachen und euregionalen Partner organisierten Wettbewerb und reichten ihre Geschäftspläne ein, die von einer internationalen Jury begutachtet wurden.

Der erste Preis im Wert von 8000 Euro ging an das erst im Februar 2010 gegründete Aachener Unternehmen Incelltec GmbH. Das im Umfeld des Fraunhofer Instituts für Laserforschung und des Lehrstuhls Technologie optischer Systeme der RWTH Aachen entstandene Unternehmen entwickelt Spezialmikroskope für ein breites Spektrum von Anwendungen in den Bereichen Materialforschung, Qualitätsprüfung und Biotechnologie. Philipp Jacobs und Daniel Mahlmann waren hocherfreut, so kurz nach der Firmengründung bereits einen internationalen Preis zu erhalten.

Der StarterAward ist ein Teilprojekt des grenzüberschreitenden Programms Interreg IV-A „Europäische Territoriale Zusammenarbeit” Euregio Mass-Rhein (Extensio).

Mit dem zweiten Preis im Wert von 4000 Euro wurden die beiden Aachener Klaus Glöggler und Detlef Müller-Schulte von der DeklaTec GmbH ausgezeichnet, die ein neuartigen Schnelltest zur Diagnose infektiöser Tuberkulose entwickelten.

Über den dritten Preis im Wert von 2000 Euro freuten sich Über Gil Knevels, Klaas Hoogerwaard, Eric Smeets und Serge de Schaetzen aus Hasselt. Mit Ihrem Unternehmen „que ta tv” bieten Sie Privatleuten und Unternehmen eine Toolbox, um digitale Inhalte vom Handy oder einer Digitalkamera direkt auf einen TV-basierten Braoadcast-Server zu übertragen.

Ein Sachpreis ging an das Maastrichter Unternehmen Charlzz BV, das ein Internetportal mit Hinweisen zu kulturellen und touristischen Aktivitäten in der Euregio Maas-Rhein entwickelt hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert