Aachen - Deutsche Bank steigert Geschäftsvolumen

Deutsche Bank steigert Geschäftsvolumen

Von: Kö
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Im vergangenen Jahr konnte die Deutsche Bank ihre Position in der Region Aachen ausbauen. „Die Kunden suchen das Gespräch mit uns mehr denn je”, stellte Christof Ruppert fest, der für das Privat- und Geschäftskundengeschäft zeichnet.

110.280 Privat- und Geschäftskunden betreut die Bank mit unverändert 153 Mitarbeiter in zehn Filialen in der Region Aachen. Das Geschäftsvolumen nahm im vergangenen Jahr um 5,4 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro zu, davon 1,1 Milliarden Euro in Aachen.

Nach Rupperts Angaben stand der Wunsch „nach Transparenz, Sicherheit und Stabilität” bei den Anlageentscheidungen der Privatkunden im Vordergrund. Das Anlagevolumen in der Region konnte um 5,6 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro gesteigert werden. Dabei sei die Bereitschaft gewachsen, Anlageentscheidungen an das professionelle Vermögensmanagement der Bank zu übertragen. Das Mandatsgeschäft erzielte ein Neuvolumen von 66 Millionen Euro

Über eine zufriedenstellende Entwicklung im Geschäft mit den „vermögenden Kunden” berichtete Jörg Donner, der für das Private Wealth Management zuständig ist. „Wir haben in einem schwierigen Umfeld neue Kunden gewonnen”, sagte er. Weltweit betreut die Deutsche Bank für diese erlesene Klientel Mittel in Höhe von 190 Milliarden Euro. Der Zufluss machte im vergangenen Jahr sieben Milliarden Euro aus.

Rund 9050 Geschäfts- und Firmenkunden zählt die Deutsche Bank in der Region - drei Viertel davon pflegen die Bankkontakte schon über zehn Jahre. Jürgen Rodowski betreut, der diesen f Kundenkreis, ist optimistisch: „Wir wollen beim Mittelstand weiter wachsen”. Insgesamt lag das Kreditvolumen für mittelständische Unternehmen in der Region Ende 2009 bei rund 500 Millionen Euro. Große Erwartungen setzt Rodowski auf den Anfang Februar von der Bank vorgestellten „Mittelstandsfonds für Deutschland”. Firmen können aus dem Fonds Eigenkapital in Form von Genussrechten erhalten. Von einer „Kreditklemme” will Rodowski nichts wissen: Für Kredit an den Mittelstand sind bei uns ausreichend Ressourcen vorhanden”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert