Cook Medical: Neues Versandzentrum in Baesweiler für 15 Millionen

Von: eli
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Das amerikanische Unternehmen Cook Medical hat gestern in Baesweiler sein Versandzentrum für Kunden in Europa, Afrika und den nahen Osten eröffnet.

Damit ist die Stadt neben Dänemark und Irland der dritte Standort in Europa.

Baesweiler hatte sich gegen 49 Städte, darunter Köln und Berlin, unter anderem durch seine intensiven Bemühungen durchgesetzt. 15 Millionen Euro hat Cook Medical in das Versandzentrum investiert. 60 Mitarbeiter sind dort derzeit beschäftigt, in den nächsten Monaten werden mit der Ausweitung der Arbeitsbereiche etwa 30 weitere hinzukommen. Das Unternehmen behält sich die Option offen, das Gebäude gegebenenfalls auf einem Gelände, das zum Grundstück gehört, auf die doppelte Kapazität auszuweiten.

Auf 5850 Quadratmeter Fläche werden derzeit 5000 verschiedene Medizinprodukte, darunter für die Intensivmedizin, Allgemeinchirurgie und Gynäkologie, gelagert. Etwa 1500 Sendungen aus den weltweiten Herstellungsstandorten gehen nun täglich in bis zu 100 Länder.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert