Biotech: Aplagen im Insolvenzverfahren

Von: eska
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Das Biotech-Unternehmen Aplagen GmbH, 2005 mit dem Innovationspreis der Städteregion ausgezeichnet, ist insolvent. Nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Thomas Georg (Aachen) wird der Geschäftsbetrieb vorerst aufrecht erhalten.

„Ziel ist eine Veräußerung der Firma, um eine Zerschlagung zu vermeiden.” Das zuletzt von Investoren nicht mehr ausreichend gestützte Unternehmen arbeitet an Entwicklungsaufträgen für die Pharmaindustrie und besitzt laut Georg „mehrere nicht uninteressante Patente”.

Aplagen hat 15 Mitarbeiter, Kernprojekt ist die Erythropoetin-Forschung (EPO) für Krebstherapie und Dialysepatienten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert