FuPa Freisteller Logo

Betriebsprüfer in NRW sind besonders effektiv

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Steuerprüfer in Nordrhein-Westfalen sind nach Angaben des Düsseldorfer Finanzministeriums überdurchschnittlich erfolgreich.

Jeder dritte von bundesweit 18,3 Milliarden Euro an nachgeforderten Steuern sei in NRW eingetrieben worden, teilte das Ministerium am Dienstag in Düsseldorf mit.

Die Produktivität der Kontrolleure habe deutlich zugenommen. Obwohl die Zahl der Prüfer und Kontrollen in den vergangenen drei Jahren rückläufig gewesen sei, hätten die Steuerprüfer 2009 in NRW mit rund 5,8 Milliarden Euro 2 Milliarden mehr eingetrieben als 2007.

Die Landesregierung will kurzfristig 100 zusätzliche Beamtenanwärter für die Steuerprüfung einstellen. Im Haushalt 2011, der im Februar in den Landtag eingebracht werden soll, sind 200 zusätzliche Betriebsprüferstellen vorgesehen. 2009 waren 3345 Fachleute in diesem Bereich beschäftigt ­ 2007 noch rund 3555.

„Mit zusätzlichen Betriebsprüfern verbessert das Land NRW nicht nur die Einnahmen, sondern sorgt auch für eine gerechtere Lastenverteilung der Firmen”, betonte Finanzminister Norbert Walter- Borjans (SPD). Ein mittelgroßer Betrieb müsse laut Statistik einmal in 17 Jahren mit einer Steuerprüfung rechnen, Kleinbetriebe nur etwa alle 30 Jahre. Der normale Arbeitnehmer werde dagegen 13 Mal im Jahr geprüft: „Zwölfmal bei seiner Gehaltsabrechnung und einmal bei seiner Steuererklärung”, meinte der Minister.

Betriebsprüfer werden aus den Reihen erfahrener Innendienstmitarbeiter der NRW-Finanzverwaltung rekrutiert und für die Dauer von neun Monaten eingearbeitet. Eine Einweisung in die Groß- und Konzernbetriebsprüfung dauert weitere zwölf Monate.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert