Aachen - Badenia-Affäre holt Mutter AMB ein

Badenia-Affäre holt Mutter AMB ein

Von: gep
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Schrottimmobilien-Affäre der Bausparkasse Badenia AG, Karlsruhe, holt die Mutter, AMB Generali AG, Aachen, ein.

Auf der Hauptversammlung des drittgrößten deutsche Erstversicherers forderte der Vater der Würzburger Krankenschwester Anja Schüller (28), die aus Verzweiflung über Badenia-Zwangsvollstreckungsbescheide am 17. September 2004 Selbstmord begangen hatte, dass „den Geschädigten geholfen” werde.

AMB-Vorstandschef Walter Thießen versicherte hingegen, „die Badenia trifft keine Schuld”. Er gestand, „auch mich berührt” der Freitod der Krankenschwester, doch er kritisierte die „Desinformationspolitik” der Schüller-Anwälte gegenüber den Medien; auf Badenia-Schreiben mit Angeboten zu einem Erledigungsvergleich Monate vor dem Freitod hätten die Advokaten nicht reagiert.

Der Streit, der bereits quer durch die Instanzen vor Gericht ausgefochten wurde, ist auch vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH), Luxemburg, anhängig.

Dem Geschäftsergebnis des Vorjahres und des 1. Quartals 2005 zollten Sprecher der Anteilseigner „Respekt”. Im laufenden Gesamtjahr peilt die AMB Generali einen Gewinn nach Steuern und vor Firmenwertabschreibungen von mindestens 300 (Vorjahr: 218) Millionen Euro an. Ausgeschüttet wird für 2004 eine Dividende von 1,75 Euro je Aktie.

Zum Mehrmarkenkonzern gehören u. a. die AachenMünchener, Volksfürsorge, CosmosDirekt, Central, Generali und AdvoCard. AMB Generali wiederum gehört zu gut 70 Prozent zur italienischen Generali-Gruppe, Triest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert