Anke Schweda neue Geschäftsführerin bei der IHK Aachen

Letzte Aktualisierung:
9388450.jpg
Derzeit koordiniert Anke Schweda die Initiative „Bauen 21“, die Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenführen und die Wirtschaftsregion zu einem Kompetenzzentrum entwickeln soll.

Aachen. Das Präsidium der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen hat Anke Schweda zur Geschäftsführerin berufen. Die Volkswirtin steht seit Juli 2013 in Diensten der IHK Aachen und leitet dort den Bereich Innovation, Umwelt und Industrie.

Als Verantwortliche des Industrie- und Technologieausschusses der Kammer hatte Schweda vor kurzem gemeinsam mit rund 450 Unternehmern aus der Region die „Energiepolitischen Positionen“ der IHK Aachen erarbeitet.

Derzeit koordiniert Schweda die Initiative „Bauen 21“, die Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammenführen und die Wirtschaftsregion zu einem Kompetenzzentrum entwickeln soll. Vor ihrer Tätigkeit bei der IHK Aachen hatte sie acht Jahre lang den Bereich Energie und Umwelt in der IHK Köln geleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert