Air France KLM baut Verbindungen nach Deutschland aus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Frankfurt/Main. Air France KLM baut ihre Verbindungen nach Deutschland mit dem Beginn des Sommerflugplans im April aus.

Künftig gebe es mit Air France von Marseille aus wöchentlich zwei Flüge nach Berlin und vier nach Hamburg, teilte das Unternehmen mit. Auch aus Toulouse stehen die beiden Städte neu auf dem Flugplan.

KLM erhöht die Kapazitäten von Amsterdam nach Bremen (von drei auf vier wöchentliche Verbindungen), nach Frankfurt/Main (von fünf auf sechs) und Stuttgart (fünf statt vier). Gestrichen werde dagegen die Air-France-Verbindung zwischen Lyon und Hamburg, die Strecke von Marseille nach Düsseldorf werde nur noch dreimal pro Woche statt bisher viermal bedient.

Neue Ziele von Frankreich aus sind Wuhan in China und Port Gentil in Gabun. KLM nimmt wieder Dallas-Fort Worth in den Flugplan auf sowie Luanda in Angola, Lusaka in Sambia, Doha, Muskat, Taipeh und Manila.

Die Homepage wurde aktualisiert