AC²-Preise für drei besondere Unternehmen aus der Region

Letzte Aktualisierung:
Leasingo
Johannes Buchmann, Chris N. Domagala und Christian W. Rother von der CJ LeasinGo GmbH Herzogenrath (von links) erhielten von Prof. Ernst Schmachtenberg (rechts), Rektor der RWTH Aachen, den AC²-Gründerpreis. Foto: Andreas Hermann

Aachen. Innovation, Wachstum, Gründung: Die Preise der AC²-Initiative sind am Dienstagabend im Krönungssaal des Aachener Rathauses feierlich verliehen worden.

Gerhard von Kulmiz und Thilo Röth wurden dabei für ihr Aachener Unternehmen Imperia mit dem Innovationspreis der Region geehrt, der Heinsberger Landrat Stephan Pusch überreichte ihnen die Skulptur des Aachener Künstlers Rolf Jägersberg. Imperia hatte die Jury mit dem neuen Karosseriebaukasten „Flex-Body” überzeugt.

Carsten Müller und Frank Kensy von m2p-labs aus Baesweiler machten das Rennen bei der AC²-Wachstumsinitiative und wurden von IHK-Präsident Bert Wirtz geehrt. Das Unternehmen ist mit seinen Geräten und Materialien für die Biotechnologie auf Wachstumskurs.

Johannes Buchmann, Chris N. Domagala und Christian W. Rother von der CJ LeasinGo GmbH Herzogenrath erhielten von Prof. Ernst Schmachtenberg, Rektor der RWTH Aachen, den AC²-Gründerpreis. Sie betreiben Deutschlands erste Auftragsbehörde für Leasingfinanzierungen im Internet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert