Aachen - Aachener Bank mit Geschäftsjahr 2008 zufrieden

Aachener Bank mit Geschäftsjahr 2008 zufrieden

Von: Kö
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Für viele Anleger war die Aachener Bank im vergangenen Jahr ein „sicherer Hafen”. Insbesondere im IV. Quartal stiegen die Zuflüsse deutlich an, wovon vor allem die Termingeld-, aber auch die Spareinlagen profitierten. Insgesamt legten die Kundeneinlagen um 7,3 Prozent auf 564 Millionen Euro zu.

Die Bilanzsumme erhöhte sich um 3,3 Prozent auf 739 Millionen Euro. Vor dem Hintergrund der Finanzkrise zeigte sich der Vorstandssprecher der Genossenschaftsbank, Franz-Wilhelm Hilgers, am Freitag mit dem Ergebnis des vergangenen Geschäftsjahres zufrieden. Das Kreditgeschäft, das einen Anstieg um 2,4 Prozent auf 491 Millionen Euro verzeichnete, sei vor allem durch Ausleihungen im Firmenkundenbereich bestimmt worden.

Die „Verwerfungen an den Geld- und Kapitalmärkten” machte Hilgers dafür verantwortlich, dass der Zinsüberschuss um 4,4 Prozent auf 16,4 Millionen Euro zurückging. Das rückläufige Wertpapiergeschäft bescherte der Aachener Bank einen um über zehn Prozent auf 7,5 Millionen Euro gesunkenen Provisionsüberschuss.

Aus dem Jahresüberschuss von 2,3 Millionen Euro sollen die Rücklagen dotiert und eine unveränderte Dividende von fünf Prozent auf die Geschäftsanteile der Mitglieder ausgeschüttet werden.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Vorstand mit „einer stabilen Ertragslage bei verhaltenen Wachstumschancen”. Hilgers glaubt, dass die Aachener Bank wegen ihrer Orientierung ausschließlich am Heimatmarkt und der langfrisitigen Kundenbetruung gewappnet ist, auch schwierige wirtschaftliche Zeiten zu überstehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert