Alemannia Ticker
Nürnberg  25.10.2014 09:32 Uhr

Volkswirte erwarten verhaltene Entwicklung am Arbeitsmarkt

Jobcenter Der Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Monaten verhalten entwickeln. Im Oktober sei die Erwerbslosigkeit im Zuge des jährlichen Herbstaufschwungs zwar um rund 50 000 gesunken, prognostizierten befragte Volkswirte deutscher Großbanken übereinstimmend. Mehr...
London  25.10.2014 21:38 Uhr

Bericht: Britische Lloyds-Bank schließt 200 Filialen

Lloyds-Filiale Die britische Großbank Lloyds schließt dem Sender Sky News zufolge 200 ihrer Filialen in Großbritannien. Die Pläne würden am Dienstag mit den Geschäftszahlen für das dritte Quartal bekanntgegeben und sollten bis 2017 umgesetzt werden, berichtete Sky News unter Berufung auf Insider. Mehr...
Videos
Hahn  25.10.2014 19:40 Uhr

Flughafen Hahn rechnet mit Millionen-Minus

Flughafen Hahn Am Flughafen Hahn wird für das Gesamtjahr 2014 mit weniger Verlusten gerechnet als ursprünglich erwartet. „Wir könnten bei 18 Millionen Euro landen”, sagte Geschäftsführer Markus Bunk der Nachrichtenagentur dpa. Mehr...
Berlin  25.10.2014 14:21 Uhr

DIW-Chef: „Schwarze Null ist fatales Signal”

Marcel Fratzscher Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. „Die „schwarze Null” ist ein fatales Signal für die deutschen Unternehmen und die europäischen Nachbarn”, kritisierte DIW-Präsident Marcel Fratzscher in der „Wirtschaftswoche”. Mehr...
Berlin/Osnabrück  25.10.2014 13:54 Uhr

Autobranche warnt vor Dauerstreiks

Neuwagentransport per Bahn Die Automobilindustrie hat vor Dauerstreiks der Lokführer und Piloten gewarnt. Der Chef des Branchenverbands VDA, Matthias Wissmann, forderte in der „Neuen Osnabrücker Zeitung” (Samstag) die Lokführer-Gewerkschaft GDL und die Pilotenvereinigung Cockpit auf, ihre „Schlüsselposition” nicht zu missbrauchen. Mehr...
Bietigheim-Bissingen  25.10.2014 09:39 Uhr

Dürr-Chef sieht kein Ende des Wachstums in China

Ralf Dieter Trotz der jüngsten Wachstumsdelle macht sich der Chef des Anlagenbauers Dürr um die Wirtschaft in China keine Sorgen. „Ich schätze China als äußerst stabil ein”, sagte Ralf Dieter der Nachrichtenagentur dpa. Mehr...
München  25.10.2014 09:32 Uhr

Hugo Boss bekräftigt Umsatzziel für 2015

Hugo Boss Der Modekonzern Hugo Boss blickt trotz der weltweit schwierigen Wirtschaftslage optimistisch auf das kommende Jahr. „Ich gehe davon aus, dass wir unsere Ziele 2015 erreichen werden”, sagte Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs der „Süddeutsche Zeitung”. Mehr...
Hamburg  25.10.2014 14:06 Uhr

Bootsbranche vermisst junge Kunden

Messe "hanseboot" Der Bootssport wird immer mehr zum Luxus der älteren Generation. Nach Angaben des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbands (DBSV) ist der durchschnittliche Segler zwischen 55 und 60 Jahre alt. Mehr...
Frankfurt/Main  24.10.2014 17:48 Uhr

Neue Gerüchte über Stresstest-Durchfaller

Stresstest Die Spannung wächst: Am Sonntag um 12 Uhr will die Europäische Zentralbank die Ergebnisse ihrer umfangreichen Überprüfung der 130 größten Banken der Eurozone vorlegen. Mehr...
Aachen  24.10.2014 17:12 Uhr

Telefonaktion: Was ist die richtige Geldanlage?

Was ist die richtige Geldanlage? So niedrig wie heute waren die Zinsen noch nie. Wohin mit dem Ersparten? Bei unserer Telefonaktion zur Geld- und Vermögensanlage standen Doris Robben, Christian Bender, Thomas Bordewin und Tobias Hertel vom Bundesverband deutscher Banken unseren Lesern Rede und Antwort. Ein Auszug zum Nachlesen. Mehr...
Aachen  22.10.2014 17:44 Uhr

Im Handwerk brummt die Konjunktur

8770205.jpg Schlechtere Prognosen für die Gesamtwirtschaft sorgen aktuell für gedämpfte Stimmung bei den Wirtschaftsbossen. In den Handwerksbetrieben der Region mache sich allerdings noch keine miese Stimmung breit, meint Peter Deckers, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Aachen. Mehr...
1
Aachen  18.10.2014 09:09 Uhr

Schreinerei Brammertz: Große Wertschätzung älterer Mitarbeiter

8742454.jpg Preise hat Eduard Brammertz mit seiner Schreinerei in Aachen-Kornelimünster schon viele gewonnen. Doch die E-Mail, die vor wenigen Wochen in seinem Posteingang landete, wird der Schreinermeister, der 1980 die Geschäftsführung des Betriebs übernommen hat und sich diese seit 2011 mit seinem 28-jährigen Sohn Max teilt, so schnell nicht vergessen. Mehr...
4