Radarfallen Bltzen Freisteller
Istanbul/Kairo  19:34 Uhr

Türkei: Truppen rücken in Syrien ein

Freie Syrische Armee Nur einen Tag nach Beginn einer Militäroperation schickt die Türkei nach eigener Darstellung Bodentruppen nach Nordsyrien. Die kurdischen Milizen sprechen von Propaganda. Mehr...
Bagdad/Berlin  19:16 Uhr

Deutsche IS-Anhängerin im Irak zum Tode verurteilt

Irakische Fahne In Syrien und im Irak haben sich auch viele Ausländer der Terrormiliz IS angeschlossen - als Kämpfer oder Unterstützer. Darunter waren auch Deutsche, Männer wie Frauen. Nun ist eine von ihnen im Irak zum Tode verurteilt worden. Mehr...
New York  18:55 Uhr

Hunderttausende demonstrieren weltweit gegen Trump

Berlin Seit genau einem Jahr ist US-Präsident Donald Trump im Amt. Für seine Gegner ein Grund zu einer erneuten Welle von „Womens Marches” aufzurufen - gegen Rassismus und für gleiche Rechte für Männer und Frauen. Weltweit versammelten sich Hunderttausende. Mehr...
Kabul  18:21 Uhr

Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Rauchwolke Zwei der Attentäter kommen ins Restaurant des schwer gesicherten Luxushotels und bestellen Essen. Dann schießen sie. Andere rennen von Tür zu Tür und suchen Ausländer, um sie zu töten. Unter den Opfern sind Piloten einer Fluglinie. Und ein Mitglied des Friedensrates. Mehr...
Düsseldorf  16.01.2018 18:41 Uhr

Groschek: Noch viele Unentschlossene vor SPD-Parteitag

SPD SPD-Chef Schulz wirbt in NRW weiter für die Neuauflage der großen Koalition. Gleichzeitig melden sich immer mehr Gegner der GroKo zu Wort. Kann die SPD-Spitze die Delegierten vor dem Parteitag am Sonntag noch überzeugen? Mehr...
Aachen/Berlin  15.01.2018 21:04 Uhr

Noch einmal große Koalition oder doch lieber Opposition?

16024764.jpg Die Sozialdemokraten sind tief gespalten. Das zeigt auch ein Stimmungsbild aus der Region. Soll die SPD noch einmal mit der CDU koalieren oder doch lieber in die Opposition? Beim Sonderparteitag am Sonntag in Bonn entscheiden rund 600 Delegierte über die Zukunft der stolzen Partei. Mehr...
2
Düsseldorf  15.01.2018 20:50 Uhr

NRW-Parteichef Groschek sieht in GroKo Chancen für die SPD

16024731.jpg Werbetour zur Parteibasis: SPD-Chef Martin Schulz gab sich am Montagabend in Dortmund alle Mühe, die westfälischen Delegierten davon überzeugen, beim Parteitag am Sonntag grünes Licht für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu geben. Mehr...
1
Düsseldorf  14.01.2018 16:01 Uhr

Unzufriedenheit mit Regierung Laschet nimmt zu

Symbol Laschet NRW Foto: Marcel Kusch/dpa Die Unzufriedenheit mit der neuen nordrhein-westfälischen Landesregierung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) ist nach einer Umfrage deutlich gestiegen. Ein halbes Jahr nach Antritt der schwarz-gelben Koalition sind demnach nur 43 Prozent der Bürgerinnen und Bürger mit deren Arbeit zufrieden oder sehr zufrieden. 49 Prozent sind dagegen unzufrieden oder sehr unzufrieden. Mehr...
Düsseldorf  14.01.2018 12:36 Uhr

Michael Groschek: Der Mann, der diese Woche überzeugen muss

Groschek Diese Woche wird hart für Michael Groschek. Bis zum SPD-Parteitag am Sonntag muss der nordrhein-westfälische SPD-Chef seine Genossen von den Berliner Sondierungsergebnissen überzeugen. Denn ohne die Unterstützung des größten Landesverbands dürfte es für Martin Schulz am Sonntag in Bonn extrem schwierig werden. Mehr...
Aachen/Düsseldorf  12.01.2018 20:45 Uhr

Armin Laschet sieht gute Chancen für die große Koalition

16009185.jpg Nach der CDU- Vorstandssitzung in Berlin ist Armin Laschet nach Düsseldorf zurückgekehrt. Nach der durchsondierten Nacht ist der Ministerpräsident ziemlich müde, aber offensichtlich zufrieden. Unser Redakteur Peter Pappert sprach mit ihm. Mehr...
Berlin/Düsseldorf  09.01.2018 20:43 Uhr

SPD wirft Laschet „Wortbruch“ bei Sondierungen vor

Armin Laschet Union und SPD ringen bei den Sondierungsverhandlungen über eine große Koalition um einen Kompromiss in der Steuerpolitik. Bei der SPD sorgte für Verärgerung, dass NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Montagabend öffentlich von einer erzielten Einigung in der Energiepolitik sprach. Mehr...
Düsseldorf  08.01.2018 16:13 Uhr

Finanzminister will NRW-Kommunen bei Flüchtlingskosten entlasten

Symbol Lutz Lienenkaemper CDU Landtag NRW Finanzminister Foto: Federico Gambarini/dpa Die nordrhein-westfälische Landesregierung will den Kommunen bei der Finanzierung der Flüchtlingskosten entgegenkommen. Einen Teil der Integrationspauschale des Bundes wolle er mit dem Haushalt 2018 an die Kommunen weitergeben, kündigte Landesfinanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) am Montag in Düsseldorf an. Damit geht er auf eine langjährige Forderung der Kommunen ein. Mehr...
Köln  08.01.2018 16:33 Uhr

Lindner für Neuwahl statt großen CDU-Zugeständnissen an SPD

Lindner FDP-Chef Christian Lindner favorisiert eine Neuwahl anstelle großer Zugeständnisse der Union an die SPD für eine Regierungsbildung. „Ich scheue Neuwahlen nicht, im Gegenteil”, sagte Lindner am Montag bei der Jahrestagung des Beamtenbunds dbb in Köln. Mehr...
Düsseldorf  08.01.2018 13:03 Uhr

NRW-Verkehrsminister rechtfertigt Bau von Brücke mit Import-Stahl

Rheinbrücke NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) hat den Bau der neuen A1-Rheinbrücke bei Leverkusen mit Import-Stahl aus China gerechtfertigt. Die Qualität des Stahls sowie die Einhaltung der Qualitätsstandards werde von Beauftragten des Landesstraßenunternehmens Straßen.NRW vor Ort in China geprüft, sagte Wüst am Montag in Düsseldorf. Mehr...
Teheran/Washington  30.12.2017 21:04 Uhr

Erneut regimekritische Proteste im Iran: „Tod den Taliban”

Proteste im Iran Zuerst ging es vor allem gegen Inflation und die Wirtschaftspolitik. Doch zunehmend richten sich die Proteste in iranischen Städten gegen die gesamte Regierung. Washington findet das gut und ruft zur Unterstützung der Demonstranten auf. Teheran sendet Drohungen. Mehr...

Die Homepage wurde aktualisiert