Carnevale freisteller
Doha  00:57 Uhr

Deutsche Handballer im Achtelfinale gegen Ägypten

Für die deutschen Handballer geht es bei der Weltmeisterschaft in Katar jetzt um Alles oder Nichts. Im ersten Spiel der K.o.-Runde trifft die Nationalmannschaft heute auf Ägypten, es geht um den Einzug ins Viertelfinale. Bei einer Niederlage im Achtelfinale wäre das Turnier für die Auswahl des Deutschen Handballbundes beendet. Die Partie in Doha beginnt um 16.30 Uhr. Mehr...
Dresden  00:30 Uhr

Pegida zieht erstmals weniger Menschen an

Zur Pegida-Kundgebung in Dresden sind zum ersten Mal weniger Teilnehmer gekommen. Bislang waren Woche für Woche mehr Anhänger des islamkritischen Bündnisses auf die Straße gegangen. Nach Angaben der Polizei kamen gestern 17 300 Pegida-Anhänger. Vor zwei Wochen hatte Pegida 25 000 Menschen mobilisiert. In der vorigen Woche war die Veranstaltung wegen einer Terrordrohung verboten worden. Rund 5000 Menschen demonstrierten gestern in Dresden gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Mehr...
Coolangatta  00:14 Uhr

Dschungelzeit endet für Model Sara Kulka

Model Sara Kulka zieht aus dem Dschungelcamp aus. Die RTL-Zuschauer gaben der 24-Jährigen beim Telefon- und SMS-Voting am Abend die wenigsten Stimmen. Zwei andere Kandidaten wurden bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” bereits abgewählt: Patricia Blanco und Benjamin Boyce. Fernsehsternchen Angelina Heger hatte freiwillig das Pritschenlager verlassen. Die Dschungelprüfungen gehen noch bis Ende der Woche weiter. Der Dschungelkönig oder die Dschungelkönigin steht dann am 31. Januar fest. Mehr...
Athen  25.01.2015 23:33 Uhr

Linke erringt historischen Wahlsieg in Griechenland

Griechenland steht vor einem historischen Regierungswechsel: Das Linksbündnis Syriza hat bei der Parlamentswahl einen triumphalen Sieg erzielt. Die Partei von Alexis Tsipras kam nach Auszählung von mehr als 53 Prozent der Stimmen auf 35,9 Prozent. Tausende Anhänger jubelten Tsipras in Athen zu. Die bislang regierenden Konservativen von Regierungschef Antonis Samaras lagen demnach bei 28,3 Prozent der Stimmen. Tsipras hatte im Wahlkampf ein Ende der Sparmaßnahmen in dem hoch verschuldeten Land versprochen. Mehr...
Berlin  25.01.2015 23:03 Uhr

Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9

In Deutschland ist eine Teststrecke für selbstfahrende Autos geplant. Man werde auf der Autobahn 9 in Bayern eine Teststrecke einrichten. Das sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung”. Die ersten Maßnahmen für das Pilotprojekt „Digitales Testfeld Autobahn” sollen in diesem Jahr starten. Die Strecke wird technisch angepasst. Dobrindt will auf der A9 Fahrzeuge mit Assistenzsystemen und später auch vollautomatisierte Wagen fahren lassen. Mehr...
Berlin  25.01.2015 22:26 Uhr

Merkel telefoniert mit Poroschenko und Putin

Deutschland versucht weiterhin, im Ukraine-Konflikt zu vermitteln. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit den Präsidenten der Ukraine und Russlands telefoniert, Petro Poroschenko und Wladimir Putin. Der Angriff auf die Stadt Mariupol sei ein eindeutiger Bruch der vereinbarten Waffenruhe und durch nichts zu rechtfertigen. Das sagte Merkel nach Angaben eines Regierungssprechers in dem Gespräch mit Poroschenko. Bei dem Angriff waren mindestens 30 Menschen getötet und rund 100 verletzt worden. Nach Einschätzung von OSZE-Beobachtern kamen die Raketen aus von Separatisten kontrolliertem Gebiet. Mehr...
Athen  25.01.2015 21:54 Uhr

Samaras gesteht Niederlage ein und gratuliert Tsipras

Der griechische Regierungschef Antonis Samaras hat dem Wahlsieger Alexis Tsipras telefonisch gratuliert und seine eigene Niederlage eingestanden. Das teilte die konservative Partei Nea Dimokratia mit. Tsipras Linksbündnis kam nach Auszählung von mehr als 43 Prozent der Stimmen bei der Parlamentswahl auf 35,8 Prozent. Die konservative Partei Nea Dimokratia landete weit abgeschlagen bei 28,4 Prozent. Mehr...
Dresden  25.01.2015 20:53 Uhr

Erstmals weniger Teilnehmer bei Pegida-Demonstration in Dresden

Eine Woche nach dem Demonstrationsverbot wegen einer Terrordrohung hat das Pegida-Bündnis in Dresden erneut Tausende Anhänger mobilisiert. Allerdings ging die Zahl erstmals zurück: Laut Polizei kamen 17 300 Anhänger. Vor zwei Wochen waren es noch 25 000 Menschen. Die Polizei war heute mit starken Kräften im Einsatz. Nur wenige Meter von der Pegida-Kundgebung entfernt demonstrierten nach Polizeiangaben rund 5000 Menschen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Es kam zu kleineren Rangeleien zwischen beiden Lagern. Mehr...
Athen  25.01.2015 20:49 Uhr

Hochrechnungen: Linke gewinnt Wahl in Griechenland deutlich

– Das Bündnis der radikalen Linken Syriza hat nach Hochrechnungen die Parlamentswahl in Griechenland mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Die Partei von Alexis Tsipras kommt demnach auf 36,5 Prozent der Stimmen. Die bislang regierenden Konservativen unter Antonis Samaras erhalten laut Hochrechnungen 27,7 Prozent. Die Wahl galt als richtungsweisend für den Verbleib des hoch verschuldeten Landes in der Eurozone. Tsipras hatte sich ein sofortiges Ende der harten Sparpolitik auf die Fahnen geschrieben. Mehr...
Berlin  25.01.2015 19:58 Uhr

Weidmann pocht auf Strukturreformen in Griechenland

Nach dem Wahlsieg der Linkspartei Syriza in Griechenland pocht Bundesbankpräsident Jens Weidmann auf die Umsetzung der vereinbarten Reformen. Klar sei, dass Griechenland auch weiterhin auf Unterstützung durch ein Hilfsprogramm angewiesen sein wird. Weidmann machte in der ARD deutlich, dass es ein solches Programm nur geben kann, wenn auch die Verabredungen eingehalten werden. Die Wahl in Griechenland galt als richtungsweisend für den Verbleib des hoch verschuldeten Landes in der Eurozone. Mehr...
Athen  25.01.2015 18:44 Uhr

Prognosen: Klarer Sieg der Linken in Griechenland

– Das Linksbündnis Syriza hat bei der Parlamentswahl in Griechenland Prognosen zufolge mit gewaltigem Vorsprung gesiegt. Die Partei von Alexis Tsipras kam demnach auf bis zu 39,5 Prozent der Stimmen. Die absolute Mehrheit von 151 der 300 Sitze im Parlament lag damit für die Linkspartei in greifbarer Nähe. Die bislang regierenden Konservativen von Regierungschef Antonis Samaras kamen nur auf bis zu 27 Prozent. Die Wahl galt als richtungsweisend für den Verbleib des hoch verschuldeten Landes in der Eurozone. Mehr...
Abuja  25.01.2015 17:56 Uhr

Nigeria: Boko Haram greift Metropole Maiduguri an, erobert Kleinstadt

Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias angegriffen. Die Streitkräfte konnten die Attacke Medienberichten zufolge abwehren. Allerdings eroberten die sunnitischen Fundamentalisten den nahegelegenen Verkehrsknotenpunkt Monguno. Die Zeitung „Premium Times” berichtete unter Berufung auf Sicherheitskreise, es habe bei dem Kampf um Maiduguri seit gestern Abend viele Tote gegeben. Die nigerianischen Streitkräfte bestätigten den Doppel-Angriff via Twitter. Mehr...
Dresden  25.01.2015 17:51 Uhr

Erstmals weniger Teilnehmer bei Pegida-Demonstration in Dresden

Eine Woche nach dem Demonstrationsverbot wegen einer Terrordrohung hat das Pegida-Bündnis in Dresden erneut Tausende Anhänger mobilisiert. Allerdings ging die Zahl erstmals zurück: Zu der Kundgebung kamen laut Polizei heute 17 300 Anhänger. Vor zwei Wochen hatten die islamkritische Bewegung noch 25 000 Menschen auf die Straße gebracht. In der Politik verschärfte sich der Streit um den Umgang mit dem Bündnis. Ein Gespräch von SPD-Chef Sigmar Gabriel mit Pegida-Anhängern löste heftige Debatten aus - vor allem in der eigenen Partei. Mehr...
Berlin  25.01.2015 16:45 Uhr

Mörder von Schwangerer war vermutlich der Vater des Babys

Der Mord an einer hochschwangeren 19-Jährigen in Berlin steht vor der Aufklärung. Der Ex-Freund des Opfers, der wohl auch Vater des Babys war, soll die Frau und das ungeborene Kind gemeinsam mit einem Komplizen getötet haben. Die Frau war am Donnerstagabend bei lebendigem Leib in einem Waldstück verbrannt. Der mutmaßliche Mittäter habe dazu ein Teilgeständnis abgelegt, hieß es von der Berliner Staatsanwaltschaft. Die beiden 19-Jährigen sitzen in Untersuchungshaft. Der Vorwurf lautet auf gemeinschaftlichen Mord und gemeinschaftlichen Schwangerschaftsabbruch. Mehr...