Radarfallen Bltzen Freisteller
Hiroshima  27.05.2016 23:32 Uhr

Obama fordert bei Hiroshima-Besuch Welt ohne Atomwaffen

Als erster amtierender US-Präsident hat Barack Obama das Mahnmal in Hiroshima besucht. Die japanische Stadt war im August 1945 durch eine amerikanische Atombombe zerstört worden. Obama legte einen Kranz mit weißen Blumen nieder und gedachte der Opfer. Er traf auch Überlebende und umarmte einen sichtlich bewegten älteren Japaner. Obama forderte bei seinem historischen Besuch eine Welt ohne Atomwaffen. „Wir haben eine gemeinsame Verantwortung, der Geschichte direkt ins Auge zu blicken”, sagte er. Mehr...
Koblenz  27.05.2016 22:36 Uhr

Schwere Unwetter lösen Erdrutsch aus - Zug entgleist

Schwere Unwetter haben bei Koblenz in Rheinland-Pfalz einen Zug entgleisen lassen. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als ein Erdrutsch abging. Verletzt wurde niemand. Außerdem gab es Überschwemmungen in Nordrhein-Westfalen und in Hessen. Auf einigen Straßen in Rheinland-Pfalz lagen bis zu 30 Zentimeter hoch Hagelkörner. Auf der Autobahn 61 bei Koblenz regnete und hagelte es nach Angaben der Autobahnpolizei so stark, dass Autos auf dem Standstreifen anhalten mussten. Mehr...
Berlin  27.05.2016 22:08 Uhr

Lola-Gala: „Der Staat gegen Fritz Bauer” ist bester Spielfilm

Regisseur Lars Kraume kann sich über mehrere Lolas für „Der Staat gegen Fritz Bauer” freuen - bester deutscher Film, befand die Deutsche Filmakademie. Außerdem wurde Kraume als bester Regisseur ausgezeichnet. An den Film gingen noch vier weitere Lolas. Die Lola in Silber ging an „Herbert” von Thomas Stuber, Bronze holte „Vier Könige” von Theresa von Eltz. Laura Tonke wurde für ihre Rolle in „Hedi Schneider steckt fest” als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Bester Hauptdarsteller wurde Peter Kurth mit seiner Rolle als „Herbert”. Mehr...
Koblenz  27.05.2016 21:09 Uhr

Zug nach Erdrutsch bei Koblenz entgleist - keine Verletzten

Im Norden von Rheinland-Pfalz ist infolge eines Unwetters ein Regionalzug entgleist, verletzt wurde nach Angaben der Polizei Koblenz aber niemand. Wie viele Fahrgäste sich zum Zeitpunkt des Zwischenfalls am Nachmittag an Bord des Zuges befanden, war zunächst unklar. Südwestlich von Koblenz war es den Angaben zufolge zu einem Erdrutsch gekommen, der Zug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und sprang aus den Gleisen. Mehr...
Bagdad  27.05.2016 20:50 Uhr

USA töten 70 IS-Kämpfer bei Luftangriffen auf Falludscha

Bei Luftangriffen auf die westirakische Stadt Falludscha haben die USA in den vergangenen Tage mehr als 70 Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat getötet. Darunter sei auch der lokale Kommandeur der Terrormiliz gewesen, sagte ein Sprecher der US-Armee. Die irakische Armee und Milizen hatten Anfang der Woche mit Unterstützung von US-Luftangriffen eine Offensive begonnen, um die sunnitischen Extremisten aus der Stadt rund 70 Kilometer westlich von Bagdad zu vertreiben. Falludscha ist nach der nordirakischen Stadt Mossul die wichtigste IS-Hochburg im Irak. Mehr...
Kiew  27.05.2016 20:24 Uhr

Ex-Nato-Chef Rasmussen wird Berater des ukrainischen Präsidenten

Der ehemalige Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen wird Sonderberater des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Der Staatschef unterzeichnete in Kiew einen entsprechenden Erlass. Details waren zunächst nicht bekannt. Der vormalige dänische Regierungschef Rasmussen war von 2009 bis 2014 Chef des westlichen Militärbündnisses. Die prowestliche ukrainische Führung strebt langfristig eine Annäherung an EU und Nato an. Poroschenko setzt seit langem auf ausländische Ratgeber und Vertraute. Mehr...
Zürich  27.05.2016 19:51 Uhr

Günter Netzer nach Herz-Operation: „Es geht langsam aufwärts”

Günter Netzer ist nach einer Not-Operation am Herzen auf dem Weg der Besserung. „Ich durchlaufe eine schwierige Zeit, befinde mich seit einigen Tagen in der Reha und es geht langsam aufwärts”, ließ er der dpa über eine Sprecherin der Sportrechtefirma Infront ausrichten, bei der er im Management sitzt. In einer Operation waren dem 71-Jährigen sechs Bypässe gelegt worden. Mehr...
Offenbach  27.05.2016 19:47 Uhr

Unwetter über Nordeifel

Der Mai verabschiedet sich mit heftigen Gewittern und Unwettern. Über die Nordeifel zogen heute Unwetter, Starkregen und Hagel gab es etwa in Mechernich und Bad Münstereifel. Verletzt worden sei niemand, sagte ein Polizei-Sprecher. Im Zentrum des Gewitters fielen bis zu 25 Liter Regen pro Quadratmeter. Mehrere Keller liefen voll Wasser. Stellenweise wurde Erdreich auf die Straßen gespült, vereinzelt stürzten Bäume um. Mehr...
Aleppo  27.05.2016 19:18 Uhr

IS-Vormarsch in Nordsyrien - Zehntausende Zivilisten eingeschlossen

Die Terrormiliz Islamischer Staat ist bei Angriffen in Nordsyrien in ein strategisch wichtiges Rebellengebiet vorgerückt. Die Extremisten nahmen nahe der Stadt Asas an der Grenze zur Türkei mehrere Orte ein, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Aktivisten am Freitag berichteten. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch flohen Zehntausende Menschen vor dem IS und sind nun in der Region um Asas eingeschlossen. Den Rebellen droht dort ein totaler Zusammenbruch. Mehr...
Frankfurt/Main  27.05.2016 18:58 Uhr

Dax schafft deutliches Wochenplus

Die wieder aufgehellte Stimmung am Aktienmarkt hat dem Dax ein ordentliches Wochenplus von 3,73 Prozent verschafft. Heute jedoch ging dem deutschen Leitindex etwas die Luft aus. Am Ende stand ein Plus von 0,13 Prozent auf 10 286,31 Punkte. Auf Schlusskurs-Basis war dies gleichwohl der höchste Stand seit knapp einem Monat. Angesichts guter US-Daten gab der Euro-Kurs etwas nach und notierte zuletzt bei 1,1136 US-Dollar. Mehr...
Paris  27.05.2016 18:10 Uhr

Handgelenk verletzt: Neunmaliger Sieger Nadal bei French Open raus

Der neunmalige French-Open-Sieger Rafael Nadal hat seine weitere Teilnahme am Turnier in Paris abgesagt. Der ehemalige Weltranglisten-Erste aus Spanien nannte dafür eine Verletzung am linken Handgelenk als Grund. Nadal sollte morgen gegen seinen Landsmann Marcel Granollers antreten. Im Achtelfinale hätte er dann ein möglicher Gegner für den Hamburger Alexander Zverev sein können, der zunächst in der dritten Runde gegen den Österreicher Dominic Thiem spielt. Mehr...
Berlin  27.05.2016 18:09 Uhr

Iris Berben prangert Ausländerfeindlichkeit an

Die Präsidentin der Deutschen Filmakademie, Iris Berben, hat bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises politische Töne angeschlagen. „Ausländer- und islamfeindliches Gedankengut ist mittlerweile Parteiprogramm geworden”, sagte Berben bei der Gala in Berlin. „Aber wir dürfen als Künstler nicht verstummen, wir müssen handeln.” Was den deutschen Film angeht, forderte sie mehr Geld für mutige Ideen und mehr Frauen!. Die 1700 Mitglieder der Filmakademie küren die Gewinner der Lola, der wichtigsten Auszeichnung für das deutsche Kino. Mehr...
Stralsund  27.05.2016 17:47 Uhr

Ostsee stark belastet – Grüne fordern Schließung von Megaställen

– Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert angesichts einer starken Belastung der Ostsee mit den Nährstoffen Nitrat und Phosphat eine Schließung von Megaställen. Auch müsse die Düngemittelverordnung zügig novelliert werden. „Der Zustand der Ostsee durch die Nitrat- und Phosphatbelastung ist besorgniserregend”, sagte die parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, in Stralsund. Die Grünen sehen die industrielle Landwirtschaft als Hauptverursacher für die Nitrat- und Phosphateinträge. Mehr...
Aleppo  27.05.2016 17:46 Uhr

Zehntausende fliehen im Norden Syriens vor IS-Angriffen

Zehntausende Menschen sind nach Berichten von Aktivisten im Norden Syriens vor Angriffen der Terrormiliz Islamischer Staat gegen Rebellen geflohen. Rund 45 000 Syrer seien in den vergangenen Tagen in die Region um die von Regimegegnern gehaltene Stadt Asas geflüchtet, erklärte die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Insgesamt sind demnach in dem Gebiet südlich der Grenze zur Türkei 165 000 Vertriebene eingeschlossen. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sprach von rund 100 000 Flüchtlingen. Mehr...