ESC-Vorentscheid: Yosefin Buohler im Porträt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Yosefin Buohler
Die Halbschwedin Yosefin Buohler lebt derzeit in Stockholm. Foto: NDR

Aachen. Eigentlich war die gebürtige Kölnerin Yosefin Buohler gar nicht als Kandidatin für „Unser Song 2017“ vorgesehen. Die ausgebildete Schauspielerin rückte kurzfristig für den Dortmunder Sänger Wilhelm Richter nach, der seine Kandidatur aus persönlichen Gründen zurückgezogen hatte.

Offenbar ermittelt die Staatsanwaltschaft Dortmund derzeit wegen Betrugs und Diebstahl gegen den Sänger.

Die 21-jährige Halbschwedin Buohler lebt derzeit in Stockholm. Als 13-Jährige stand sie im Finale von „Das Supertalent“. Sie tourte mit dem Musical „Die 10 Gebote“ durch Deutschland, danach war sie mit dem Projekt „Campus 4us“ unterwegs.

Ihre Vorliebe gilt dem Soul. In Schweden stand sie 2013 in der Endrunde der Show „Idol“ und war beim WM-Fußball-Qualifikations-Spiel Schweden gegen Deutschland in der Arena in Stockholm vor mehr als 50.000 Menschen Sängerin der deutschen Nationalhymne.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert