Von Polizei bestellter Handwerker erscheint betrunken auf Wache

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Biedenkopf. Bei der Polizei im hessischen Biedenkopf ist ein für eine Reparatur im Gebäude bestellter Monteur am Dienstagmorgen betrunken erschienen.

Weil er mit dem Auto vorfuhr, erwarten ihn nun mindestens 500 Euro Bußgeld, vier Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot, wie die Polizei mitteilte.

Die Beamten wurden stutzig, als sie nach dem Eintreffen des Handwerkers Alkoholgeruch wahrnahmen. Ein Alkoholtest bei dem 46 Jahre alten Mann ergab einen Wert von 0,98 Promille. Die Rückfahrt nach Hause gestattete ihm die Polizei erst nach einem langen Spaziergang zur Ausnüchterung gegen 15 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert