Versuchsroboter löst in Braunschweig Einbruchsalarm aus

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Braunschweig. Ein vermeintlicher Einbruch hat sich in Braunschweig als Versuchsreihe einer Forschungseinrichtung herausgestellt.

Anwohner eines Instituts für Messtechnik hatten am Donnerstagabend die Polizei alarmiert, nachdem eine Alarmanlage angeschlagen hatte, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als „Täter” ermittelten die Beamten einen Roboter, der auftragsgemäß eine Versuchsreihe ausführte und dadurch einen Bewegungsmelder aktivierte, der wiederum ein akustisches Alarmsignal außerhalb des Gebäudes auslöste.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert