Splitternackter Fremder im Bett

Letzte Aktualisierung:

Heuchelheim. Einen wildfremden und splitternackten Mann hat ein 28-Jähriger im mittelhessischen Heuchelheim in seinem Bett vorgefunden, als er von einer Auslandsreise zurückkam.

Der 25-Jährige schlief und war betrunken, berichtete die Polizei am Montag in Gießen über den Vorfall vom Samstag. Neben dem Bett standen zwei leere Bier- und Wodkaflaschen.

Seine Kleidung hatte der Eindringling über einem Stuhl abgelegt. Wie der Mann ohne Wohnsitz in die Wohnung des 28-Jährigen kam, war zunächst unklar. Die Polizisten zeigten den 25-Jährigen wegen Hausfriedensbruchs an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert