Polizei stoppt verkleideten Schüler

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Dinslaken. Ein als „Mafia-Gangster” verkleideter Schüler ist in Dinslaken auf dem Weg zu seiner Realschule von mehreren Streifenwagen gestoppt worden.

Eine Zeugin hatte die maskierte und bewaffnete Gestalt auf einem Fahrrad gesehen und den Notruf gewählt, bestätigte die Polizei in Wesel am Montag auf dpa- Anfrage.

Ein halbes Dutzend Polizisten gingen der Sache auf den Grund und stießen auf den sichtlich beeindruckten 16-Jährigen.

Der gab an, in seinem Kostüm unterwegs zum „Motto-Tag” seiner Schule zu sein. Die Polizei blickt schon gespannt auf den nächsten Motto-Tag - der hat den Titel „Der Hässlichste”.

Die Homepage wurde aktualisiert