Polizei bringt tobende Kinder zu Bett

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Singen. Einen ungewöhnlichen Job musste die Polizei in Singen (Baden-Württemberg) übernehmen und mehrere tobende Kinder zu Bett bringen. Die Eltern waren bereits schlafen gegangen, nachdem ihre Kinder sich geweigert hatten, ins Bett zu gehen, teilte die Polizei mit.

Anwohner hatten in der Nacht zum Montag die Beamten verständigt, weil sie Schreie aus einer Wohnung hörten und vermuteten, dass dort Kinder misshandelt werden.

Dort trafen sie allerdings auf acht tobende Kinder im Alter zwischen zwei und 17 Jahren.

Zwei der Kinder maßen ihre Kräfte, wobei der schwächere der beiden Jungen immer wieder laut aufschrie. Nach dem Besuch der uniformierten Sandmänner und einer Standpauke kehrte nach Polizeiangaben wieder Ruhe ein.

Die Homepage wurde aktualisiert